389.098 Praktische Realisierung von Hochfrequenzschaltungen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, PR, 3.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: PR Projekt

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, basierend auf bestehenden Hochfrequenzschaltungsentwürfen, die Bauteilauswahl und die Gestaltung des Layouts unter Berücksichtigung derer frequenzrelevanten Eigenschaften realitätsnahe durchzuführen und einfache Schaltungen praktisch umzusetzen und zu Charakterisieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Dimensionierung, Aufbau und Charakterisierung einer Hochfrequenzschaltung.

Methoden

Die Studierenden arbeiten in Kleingruppen von 2-3 Personen an ausgewählten Schaltungsentwürfen. Eine Schrittweise Umsetzung eines Schaltungsentwurfs in eine praktische realisierbare Schaltung und deren Aufbau ist das Ziel. Entwicklungsrelevante Fragestellungen werden in der Kleingruppe und mit dem Betreuer diskutiert und kommen direkt im laufenden Kleinprojekt zur Anwendung.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Vorbesprechung: Montag, 11.3.2019, 14:00 - 15:00 Uhr, SEM 389-2 (Raumnr.: CG0402)

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Protokoll und Mitarbeit

LVA-Anmeldung

Anmeldemodalitäten:

Vorbesprechung:

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
710 FW Freie Wahlfächer - Elektrotechnik

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Englisch