384.061 Objektorientiertes Programmieren
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VU, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage objektorientierte Programmierkonzepte anzuwenden und mittels einer objektorientierten Sprache (JAVA) Software zu entwickeln. Weiters können Studierende einfache Softwareentwurfsmodelle (Klassen- und Sequenzdiagramme) umsetzen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Objekteorientierte Softwareentwicklung sollte die Konzepte der objektorientierten Programmierung passend einsetzen und geordnet erfolgen. In dieser LVA werden diesbezüglich folgenden Themen behandelt:

  • Objektorientierte Konzepte für das Programmieren
  • Typen und Subtypen
  • Vom Design zur Programmierung
  • Patterns für objektorientiertes Programmieren
  • Testen (von objektorientierten Programmen)

 

Methoden

Die Lehrveranstaltung umfasst sowohl einen Vorlesungs- als auch einen Übungsteil. Um die im Vorlesungsteil vorgestellten Inhalte zu vertiefen, werden im Zuge des Übungsteils mehrere praktische Beispiele zu diesen Themen umgesetzt. Die Studierenden erhalten für jede Übung die Möglichkeit in zwei optionalen Betreuungsterminen fragen zu den Themen der Übung und Vorlesung zu stellen.

Während den Abgaben erhalten die Studierenden Feedback und Verbesserungsvorschläge zu den Übungsaufgaben.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Email Adresse für Fragen: oop@ict.tuwien.ac.at

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.11:00 - 13:0001.03.2021 ZOOM Meeting https://tuwien.zoom.us/j/97764419939 Meeting ID: 977 6441 9939 (LIVE)Vorbesprechung

Leistungsnachweis

Es findet eine schriftliche Prüfung über den Vorlesungsteil statt. Sollten Präsenzprüfungen nicht möglich sein, so wird die Prüfung Online mittels ZOOM durchgeführt. In diesem Fall muss die Möglichkeit bestehen sowohl den Bildschirm zu teilen als auch den Arbeitsplatz (Schreibtisch) zu filmen.

Im Rahmen der Übung müssen die Studierenden vier Aufgaben bearbeiten. Jede dieser Aufgabe definiert Lernziele und im Zuge einer Abgabe muss sowohl die Umsetzung der Aufgabenstellung als auch das Verständnis der Lernziele präsentiert werden. Die Benotung der Abgabe fließt in die Gesamtbeurteilung ein. Für die Zulassung zur Prüfung des Vorlesungsteils ist es notwendig, dass jede dieser Abgaben positiv absolviert wird.

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Di. - 09.11.2021schriftlich24.10.2021 23:55 - 07.11.2021 23:55in TISSOOP Prüfung
Di. - 11.01.2022schriftlich26.12.2021 23:55 - 09.01.2022 23:55in TISSOOP Prüfung

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
31.01.2021 00:01 08.03.2021 23:59 22.03.2021 23:59

Anmeldemodalitäten

Verpflichtende Anmeldung für alle bis zum 08.03.2021 23:59 in TISS.

Curricula

Literatur

Ein gedrucktes Skriptum zur Lehrveranstaltung kann unter Umständen auf expliziten Wunsch erworben werden.

 

Vorkenntnisse

Diese Lehrveranstaltung baut sehr stark auf Vorkenntnissen in prozeduralem Programmieren auf. Daher legen wir dringend nahe, vor dem Besuch dieser Lehrveranstaltung zumindest Programmieren 1 erfolgreich abzuschliessen.

Sprache

Deutsch