383.024 Akustische Oberflächenwellenbauelemente und -Sensoren
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022W, VO, 1.5h, 2.25EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 2.25
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, akustische Oberflächenwellenbauteile, speziell Filter und Resonatoren in ihrer Funktion zu verstehen und für den Anwendungsfall auswählen zu können. Kenntnis und Verständnis weiterer OFW Komponenten runden das Lernergebnis ab.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Akustische Oberflächenwellen (OFW) Bauteile haben kontinuierliche Bedeutung in der Elektronik und Kommunikationstechnik im Speziellen für Filteranwendungen in Funk-Kommunikationssystemen. In unserem Studium der Elektrotechnik und Informationstechnik sind sie allerdings fast nicht präsent. Die LVA soll in die Grundlagen einführen und sehr anwendungsorientiert sein. 

Methoden

Die Lehrveranstaltung wird als Vortrag gehalten, die Studierenden sind dabei kontinuierlich zur Diskussion und zur Quervernetzung mit anderen Disziplinen der Datenkommunikation, Physik und Signalverarbeitung eingeladen.


Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

COVID-19 Hinweis: Es gelten grundsätzlich die aktuellen Corona-Regeln der TU Wien (https://www.tuwien.at/tu-wien/corona).

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.09:00 - 18:0009.12.2022Seminarraum 366 Vorlesung

Leistungsnachweis

Die Prüfung erfolgt schriftlich am Ende des letzten Vorlesungsblocks.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
03.10.2022 08:00 08.12.2022 23:59 08.12.2022 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
710 FW Freie Wahlfächer - Elektrotechnik

Literatur

Skripten stehen für Teilnehmer in TISS zur Verfügung

Vorkenntnisse

Grundlegende mathematische und elektrotechnische Kenntnisse

Sprache

Deutsch