Achtung ! Wegen eines Fehlers wird derzeit der Studienbeitragsstatus und somit auch der Fortmeldungsstatus falsch angezeigt. An der Behebung des Fehlers wird gearbeitet. Wir danken für Ihr Verständnis!

382.012 Research Projects in Advanced Signal Processing
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, SE, 3.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: SE Seminar

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage selbständig ein projekt im bereich signalverarbeitung und/oder telekommunikation auszuarbeiten und die Wahl ihrer Methoden zu demonstrieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Im Rahmen konkreter Forschungsprojekte aus Teilbereichen der Datenübertragungstechnik und Signalverarbeitung sollen Signalverarbeitungsmethoden entwickelt, theoretisch bzw. experimentell analysiert, implementiert, adaptiert und/oder verglichen werden.

Methoden

anwendung bereits gelernter methoden miest basierend auf SP1 und SP2

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

written report

LVA-Anmeldung

Anmeldemodalitäten:

Institute for Telecommunications Ort: persönlich beim Betreuer

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Gute Kenntnisse der Signal- und Systemtheorie

Sprache

Englisch