Aufgrund von Wartungsarbeiten sind ab 16:00 keine Änderungen im Schließsystem möglich. Der Menüpunkt Schließsystem wird ausgeblendet. Wir danken für Ihr Verständnis!

376.067 Messgeräte - eine Einführung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, LU, 1.0h, 1.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.0
  • Typ: LU Laborübung

Ziele der Lehrveranstaltung

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist das Verständnis elektrischer Grundbegriffe, sowie die Fähigkeit wesentliche Kenngrößen elektrischer Schaltungen (Spannung, Strom, Frequenz, usw.) mit Hilfe moderner Messgeräte (Multimeter, Digitalspeicheroszilloskop) bestimmen zu können.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Übung gliedert sich in drei Teile:

  1. Spannungs- und Strommessung
    Erklärung wesentlicher Eigenschaften von Strom und Spannung. Messung dieser Größen bei Versuchen mit verschiedenen Widerstandsgrundschaltungen. Messung von Widerständen.

  2. Funktionsgenerator
    Erklärung wesentlicher Kenngrößen von Wechselsignalen. Bedienung eines Funktionsgenerators, um Messungen an komplexen Widerständen (RC und RL) durchzuführen und deren Frequenzgang zu bestimmen.

  3. Oszilloskop
    Erklärung der Funktionsweise und Bedienung eines modernen Digitalspeicheroszilloskopes (Inbetriebnahme, Kalibration, Kopplung, ...). Messungen an Wechselsignalen und Bestimmung wesentlicher Kenngrößen. Vergleich Multimeter mit Oszilloskop.

Weitere Informationen

Die Lehrveranstaltung richtet sich ausschliesslich an Studienanfänger des Bachelorstudiums Elektrotechnik und Informationstechnik (033 235)!

Der Besuch dieser Lehrveranstaltung erfolgt freiwillig. Die Lehrveranstaltung wird für das Studium der Elektrotechnik nicht angerechnet, auch nicht im freien Wahlfachbereich (auch wenn sie diesem aus formalen Gründen zugeordnet ist). Zur Teilnahme an dieser LVA ist die Anmeldung für eine der beiden Gruppen notwendig. Gruppe 2 soll vor allem Studierenden, die den Auffrischungskurs Mathematik für Elektrotechnik besuchen, die Möglichkeit bieten, auch an der Messgeräte Einführung teilzunehmen.

Die Übungen finden im Messtechnik-Labor am ACIN (CA 0402), Gusshausstrasse 27, 4. Stock statt. Das Übungsskriptum wird ca. 2 Wochen vor LVA-Beginn via Tiss zur Verfügung gestellt und ist ausgedruckt zu den Übungen mitzubringen. Ein Taschenrechner (zB. TI30) ist hilfreich.

Bitte richten Sie Fragen zum Inhalt, Ablauf oder zur Anmeldung an der Lehrveranstaltung an: sinn@acin.tuwien.ac.at.

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Diese Lehrveranstaltung hat immanenten Prüfungscharakter. Für eine erfolgreiche Teilnahme ist die Anwesenheit bei allen drei Übungen erforderlich.

Gruppentermine

GruppeTagZeitDatumOrtBeschreibung
Gruppe 114:00 - 17:0002.10.2018 - 04.10.2018 Messtechnik Labor 2 - CA0406376.067 Messgeräte - eine Einführung: Gruppe 1
Gruppe 2 - für Studierende, die den AKMATH besuchenDi.14:00 - 17:0009.10.2018 Messtechnik Labor 2 - CA0406376.067 Messgeräte - eine Einführung: Gruppe 2 - für Studierende, die den AKMATH besuchen
Gruppe 2 - für Studierende, die den AKMATH besuchenMi.14:00 - 17:0010.10.2018 Messtechnik Labor 2 - CA0406376.067 Messgeräte - eine Einführung Gruppe 2 - für Studierende, die den AKMATH besuchen
Gruppe 2 - für Studierende, die den AKMATH besuchenDi.14:00 - 17:0016.10.2018 Messtechnik Labor 2 - CA0406376.067 Messgeräte - eine Einführung Gruppe 2 - für Studierende, die den AKMATH besuchen

LVA-Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Gruppen-Anmeldung.

Zulassungsbedingung

Voraussetzung für die Anmeldung ist eine Fortmeldung zu einem der folgenden Studien:

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
Gruppe 131.08.2018 08:0002.10.2018 13:00
Gruppe 2 - für Studierende, die den AKMATH besuchen31.08.2018 08:0007.10.2018 13:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
710 FW Freie Wahlfächer - Elektrotechnik

Literatur

Die Unterlagen werden ca. Mitte September via TISS zur Verfügung gestellt und sind von den teilnehmenden Studenten selbst auszudrucken und mitzubringen!

Sprache

Deutsch