376.051 Labor Mechatronische Systeme
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022S, LU, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: LU Laborübung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage:

  • einen CD-Player als mechatronisches System zu analysieren und zu regeln
  • analoge und digitale Filter zu implementieren
  • die Beobachtbarkeit und Steuerbarkeit eines dynamisches Systems zu untersuchen
  • Sensorprinzipien und optische Systeme zu erklären
  • das Funktionsprinzip eines Atomic Force Microscopes (AFM) zu beschreiben

Inhalt der Lehrveranstaltung

Dieser Kurs besteht aus den folgenden Laborübungen:

  • Analyse und Regelung eines CD-Players als mechatronisches System
  • Implementierung von analogen und digitalen Filtern
  • Beobachtbarkeit und Steuerbarkeit eines dynamischen Systems
  • Sensorprinzipien und Optische Systeme
  • Prinzipien eines Atomic Force Microscope (AFM)

Methoden

Laborübung:

  • Vorbereitende Hausübungen
  • Eingangstest
  • Aufbau von Schaltungen
  • Anpassung von Programmcode
  • Aufbau von Laborversuchen
  • Durchführung von Laborversuchen
  • Diskussion der Ergebnisse in den Laborübungen
  • Erstellen von Laborberichten

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

  • Kursmaterial wird auf TUWEL zur Verfügung gestellt.
  • Voraussetzungen: Matlab, C.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.10:00 - 11:0014.03.2022 Zoom-Meeting: https://tuwien.zoom.us/j/96653007592?pwd=b3VXWnpCb1RpcG1zaWMzNUlqRGtWQT09 (LIVE)Information Session via Zoom

Leistungsnachweis

  • Der Abschluss aller Laborübungen (= zumindest 50 % für jede einzelne Laborübung) ist für eine positive Beurteilung  erforderlich.
  • Für die Teilnahme an den einzelnen Laborübungen müssen die jeweiligen Eingangstests positiv absolviert werden.
  • Die Benotung setzt sich aus Eingangstests, Mitarbeit im Labor sowie dem Laborprotokoll für die jeweiligen Übungen zusammen.
  • Sobald eine Kursanmeldung stattgefunden hat, ist eine Abmeldung ohne Benotung nicht mehr möglich.

Gruppentermine

GruppeTagZeitDatumOrtBeschreibung
MSL Group 1Mo.13:00 - 17:0025.04.2022 - 30.05.2022Messtechnik Labor 376.051 Labor Mechatronische Systeme MSL Group 1
MSL Group 2Di.13:00 - 17:0026.04.2022 - 31.05.2022Messtechnik Labor 376.051 Labor Mechatronische Systeme MSL Group 2
MSL Group 3Mi.13:00 - 17:0027.04.2022 - 01.06.2022Messtechnik Labor 376.051 Labor Mechatronische Systeme MSL Group 3
MSL Group 4Do.13:00 - 17:0028.04.2022 - 02.06.2022Messtechnik Labor 376.051 Labor Mechatronische Systeme MSL Group 4
MSL Group 4Mo.13:00 - 17:0006.06.2022Messtechnik Labor 376.051 Labor Mechatronische Systeme MSL Group 4 - CD

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.03.2022 16:00 18.03.2022 23:59 18.03.2022 23:59

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
MSL Group 114.03.2022 12:0025.03.2022 23:59
MSL Group 214.03.2022 12:0025.03.2022 23:59
MSL Group 314.03.2022 12:0025.03.2022 23:59
MSL Group 414.03.2022 12:0025.03.2022 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 504 Masterstudium Embedded Systems 2. Semester
066 506 Energie- und Automatisierungstechnik 2. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Englisch