376.049 Industrielle Automation Projekt
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VU, 6.0h, 9.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 6.0
  • ECTS: 9.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, ein wissenschaftliches Projekt mit geringem Umfang von der Literaturrecherche über den Versuchsentwurf bis hin zur Messung experimenteller Daten durchzuführen. Insbesondere sind die Studierenden in der Lage, einen wissenschaftlichen Bericht in einem angemessenen akademischen Stil zu verfassen, der für die Masterarbeit zum Studienabschluss erforderlich ist. Im Projekt erwerben die Studierenden vertiefende Kenntnisse und Erfahrungen zu den gewählten Forschungsthemen und sind in der Lage, den aktuellen Stand der Technik und die Herausforderungen des Themas zu erklären.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Projektorientiertes Arbeiten anhand eines konkreten Projekts, welches folgende Tätigkeiten umfasst:

  • Projektvorbereitung (Projektplan)
  • Projektausarbeitung
  • Projektdokumentation, Projektpräsentation

Vertiefung der Kenntnisse in aktuellen Spezialgebieten der industriellen Automation durch ein Projekt zu einem ausgewählten Thema aus den folgenden Bereichen:

  • Mechatronik
  • Instrumentierung
  • Präzisionsmesstechnik
  • Optische Messtechnik
  • Präzisionspositioniersysteme
  • Teleskopsysteme und adaptive Optik
  • Scannende Messsysteme und Sensorik
  • Bildverarbeitung für Automation
  • Komponentenbasierte Automation
  • Modulare Robotik
  • Industriellen Automatisierungstechnik

Methoden

Die Studierenden verfügen über Laboreinrichtungen bzw. eine Studienumgebung, um kurze Forschungsarbeiten zu einem bestimmten Thema durchzuführen, einschließlich der Literaturrecherche, Simulationsstudie, Versuchsplanung und Validierung unter der Anleitung des Betreuers. Der Fortschritt des individuellen Projekts wird den Betreuern und anderen Studenten zweimalig in einem Vortrag präsentiert und die Ergebnisse des Projektes in einem einen wissenschaftlichen Abschlussbericht abgeschlossen. Zu Beginn des Projekts wird eine Vorlesung gehalten, die ein effizientes Projektmanagement und erfolgreiche wissenschaftliche Forschungstätigkeiten unterstützt und das wissenschaftliche Schreiben für einen gut geschriebenen Abschlussbericht leitet.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.16:00 - 17:3005.03.2020EI 2 Pichelmayer HS Vorbesprechung und Projektausgabe
Mi.09:00 - 10:3022.04.2020 Online LectureHow to conduct research and write a report
Mi.09:00 - 12:0013.05.2020 OnlineZwischenpräsentationen
Di.15:00 - 16:0030.06.2020 OnlineAbschlusspräsentationen
Mi.09:00 - 12:0026.08.2020 TBDAbschlusspräsentationen, 2nd

Leistungsnachweis

Zwei Präsentationen (Zwischenpräsentation, Abschlusspräsentation), Abschlussbericht, Kommunikation und Zusammenarbeit mit den Betreuern, Arbeiten im Labor und Analyse und Präsentation der erzielten Ergebnisse.

Die  Bewertung setzet sich aus den zuvor genannten Komponenten zusammen und entspricht dem individuellen Anspruch des Projektes.

 

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Sprache

bei Bedarf in Englisch