372.033 Leistungselektronik und Stromrichtertechnik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

 

 

Lehrziel

Erarbeitung analytischer, aber insbesondere auch graphischer Methoden zur Schaltungsbehandlung (da wegen der nichtlinearen und sich bei jeder Umschaltung aendernden Strukturen analytische Methoden nur in Ausnahmefaellen angewendet werden koennen). Erfassung der Prinzipien der netz-, last- und selbstgefuehrten Schaltungen wie Kommutierungen, Strom- und Spannungsverlauefe der grundlegenden Schaltungsstrukturen und Besprechung praktischer Anwendungen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Leistungselektronik wird definiert als "Steuerung und Umformung elektrischer Energie mit elektronischen Schaltern". Als solche ist sie eine grundlegende Voraussetzung fuer moderne elektrische Antriebe, Stromversorgungen und viele andere Anwendungen in der Industrie, weshalb sie von den fuehrenden Firmen der Elektroindustrie als wesentliches Teilgebiet der Industriellen Elektronik definiert wird. In der Vorlesung werden die wichtigsten Bauelemente, Leistungskreise, Steuerungskreise und Beeinflussungen (elektromagnetische Vertraeglichkeit, EMV) behandelt.

Weitere Informationen

Anmeldung/Skriptum im WS 2018/19

Für diese LVA ist keine Anmeldung erforderlich.

Wenn Sie allerdings ein Skriptum benötigen, senden Sie bitte möglichst bald
(wegen Skriptenproduktion), spätestens aber bis Mittwoch, 3. Oktober 2018
ein email an

skriptum.372033@gmx.at

Diese email soll ausschließlich aus einer Betreff-Zeile folgender Art wie folgt bestehen:

"LE, Familienname, Vorname, 1-seitig"  (= Skriptum, 1-seitig kopiert)    .... oder nach Wunsch
"LE, Familienname, Vorname, 2-seitig"  (= Skriptum, 2-seitig kopiert)

 Aktuelle Skriptenversion:  Ausgabe WS12/13, ca. 140 Seiten, EUR 10,-
(=Ausgabe WS09/10 + geringfügige Ergänzungen)
Skriptenverkauf am Beginn der ersten Vorlesung am Fr. 5.10.2018 (nicht im Sekretariat).

Das Skriptum ist grossteils handschriftlich verfasst und dient ausschließlich zur Unterstützung des Vorlesungsbesuches. Da es als reines "Arbeitsskriptum" konzipiert ist, enthält es nur Schlagworte aber keine längeren erklärenden Textblöcke. Es ist es damit zum Selbststudium (ohne Vorlesungsbesuch) nur bedingt geeignet (dafür wird auf einschlägige Lehrbücher der Leistungselektronik verwiesen).
Auf der Homepage derFachschaft ET ist eine eingescannte Version des Skriptum zu finden (bitte dann auch die Zusatzblätter beachten):

http://www.fet.at/de/t/default/lvas/54?ansicht=modulgruppenansicht

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.12:00 - 14:0005.10.2018 - 18.01.2019EI 9 Hlawka HS ERTL
Leistungselektronik und Stromrichtertechnik - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Fr.05.10.201812:00 - 14:00EI 9 Hlawka HS ERTL
Fr.12.10.201812:00 - 14:00EI 9 Hlawka HS ERTL
Fr.19.10.201812:00 - 14:00EI 9 Hlawka HS ERTL
Fr.09.11.201812:00 - 14:00EI 9 Hlawka HS ERTL
Fr.16.11.201812:00 - 14:00EI 9 Hlawka HS ERTL
Fr.23.11.201812:00 - 14:00EI 9 Hlawka HS ERTL
Fr.30.11.201812:00 - 14:00EI 9 Hlawka HS ERTL
Fr.07.12.201812:00 - 14:00EI 9 Hlawka HS ERTL
Fr.14.12.201812:00 - 14:00EI 9 Hlawka HS ERTL
Fr.21.12.201812:00 - 14:00EI 9 Hlawka HS ERTL
Fr.11.01.201912:00 - 14:00EI 9 Hlawka HS ERTL
Fr.18.01.201912:00 - 14:00EI 9 Hlawka HS ERTL

Leistungsnachweis

Info bezüglich Warteliste

Falls Sie bei der Anmeldung im TISS nur auf die "Warteliste" kommen, kontaktieren Sie bitte den Vortragenden per email. Er wird Ihnen Auskunft geben, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie trotz Warteliste teilnehmen können (meistens ist diese Wahrscheinlichkeit 100%).

Aufruf an alle angemeldeten Studierenden: Bitte melden Sie sich möglichst zeitig von der Prüfung auch wieder ab, wenn es absehbar ist, dass sich das Vorbereiten nicht mehr recht ausgeht. Die Studierenden auf der Warteliste werden es ihnen danken!

 

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen Teil (Dauer 2.5h) und einem mündlichen Teil (üblicherweise
ca. 1 Woche später). Bei der schrift¬lichen Arbeit sind zwei Beispiele zu rechnen (eine netzgeführte
Stromrichterschaltung und ein selbstgeführter Stromrichter, je Beispiel 2-3 Unteraufgaben).
Für die Zulasssung zur mündlichen Prüfung sind beim schriftlichen Teil mindestens 50% zu erreichen.
Zur schriftlichen Prüfung mitzubringen sind: Zeichengeräte (Lineal, vorkopiertes Sinus-Papier od.
Sinus-Kurvenlineal, Zirkel), kariertes Papier, Taschen¬rechner, Formelsammlung (bes. über trigon.
Umformungen, Laplace-Tabellen). Es können prinzipiell alle Unterlagen verwendet werden (also auch
Beispielsammlungen!), jedoch keine Laptops, Smartphones, Handys etc.

Die mündlichen Prüfungen finden üblicherweise am Donnerstag oder Freitag (ca. 16 bzw. 17 Uhr)
in der Woche nach der schriftlichen Prüfung statt.

Die An- bzw. Abmeldung zur Prüfung erfolgt über TUWIS (notfalls persönlich oder über e-mail
an j.ertl@tuwien.ac.at). An-/Abmeldungen spätestens am Vortag der Prüfung!


Fragen zum Stoff, insbesondere bezüglich der schriftlichen Prüfung, können bei Prof. Ertl
(Zimmer CC U1 11, 1. Keller) jeweils am Mittwoch in der Sprechstunde von 9 bis 11 Uhr gestellt werden
(ausgenommen Ferialzeiten).

Eine offizielle Prüfungs-Beispielsammlung (zusätzlich zu den im Übungsteil der Vorlesung berechneten
Beispielen) ist derzeit nicht erhältlich ¿ es wird diesbezüglich auf die Fachschaft ET verwiesen.

 

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Do.14:00 - 17:0024.10.2019 EI 7schrift.&mündl.14.10.2019 12:00 - 22.10.2019 12:00in TISS24.10.2019
Do.13:00 - 16:0019.12.2019 EI 7schrift.&mündl.09.12.2019 12:00 - 17.12.2019 12:00in TISS19.12.2019
Do.13:00 - 16:0016.01.2020EI 3 Sahulka HS schriftlich01.01.2020 12:00 - 15.01.2020 12:00in TISS16.01.2020
Mi.13:00 - 16:0019.02.2020 EI 7schrift.&mündl.07.02.2020 12:00 - 17.02.2020 12:00in TISS19.2.2020
Mi.14:00 - 17:0025.03.2020 EI 7schrift.&mündl.13.03.2020 12:00 - 23.03.2020 12:00in TISS25.03.2020
Do.13:00 - 16:0014.05.2020 EI 7schrift.&mündl.01.05.2020 12:00 - 12.05.2020 12:00in TISS14.05.2020
Do.12:00 - 15:0018.06.2020 EI 7schrift.&mündl.08.06.2020 12:00 - 16.06.2020 12:00in TISS18.06.2020
Di.13:00 - 16:0028.07.2020 EI 7schrift.&mündl.17.07.2020 12:00 - 26.07.2020 12:00in TISS28.07.2020

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 435 Energietechnik 1. Semester
066 436 Automatisierungstechnik 1. Semester
066 506 Energie- und Automatisierungstechnik 1. Semester
066 507 Telecommunications 1. Semester

Literatur

Das Skriptum zur Lehrveranstaltung ist beim Vortragenden erhältlich (nicht im Sekretariat!).
Derzeit gültige Auflage: Wintersemester 2009/10

Zusätzliche Literatur:

einführend:
J.Specovius,"Grundkurs Leistungselektronik", vieweg *)
N.Mohan,"Power Electronics", J. Wiley

weiterführend/ergänzend: F. Zach, "Leistungselektronik", 4. Auflage, Springer *)

*) diese Bücher sind Studierenden der TU über die Bibliothek online zugänglich

 

Weiters sehr zu empfehlen:  iPES (Webbasiertes Übungssystem der ETH-Zürich):
http://www.ipes.ethz.ch/ipes/d_index.html

Sprache

Deutsch