366.100 Werkstofftechnologie
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, UE, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Ingenieursmäßige analytische und numerische Lösungen von Aufgaben aus einem der unten genannten Gebiete, Kennenlernen von Werkstoffeigenschaften und rechnerischen Verfahren zu deren Bestimmung aus experimentell ermittelten Größen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Werkstofftechnologie, Elektroniktechnologie, Keramiktechnologie, Galvano- und Ätztechnik, Löten, Qualitätssicherung, thermische Simulation, thermisches Management in Sensoren, Aktoren und elektronischen Baugruppen.

Weitere Informationen

Zu dieser Lehrveranstaltung findet zu Semesterbeginn jeweils eine Vorbesprechung statt, in der die wesentlichen organisatorischen Dinge und Termine gemeinsam vereinbart werden. Zeitablauf: Die Lehrveranstaltung wird geblockt abgehalten. Je nach Umfang können Fragestellungen auch in kleinen Gruppen durchgeführt werden.

 

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.14:00 - 15:0011.03.2019 Besprechungsraum ISAS, Gußhausstraße 27-29, Raum CB0102Vorbesprechung und Anmeldung
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Mündliche Diskussionsbeiträge und schriftliche Ausarbeitungen, mündliche Präsentation der Ergebnisse.

LVA-Anmeldung

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch