366.096 Technologie elektronischer Baugruppen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, SE, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: SE Seminar

Ziele der Lehrveranstaltung

Selbständige Einarbeitung in eine Themenstellung aus einem innovativen Bereich der Materialwissenschaften auf Basis internationaler Literaturrecherchen und gegebenenfalls Einbringung eigener experimentell erfahrener Resultate aus angeschlossenen Lehrveranstaltungen (z.B. 366.095, 355.032, 355.040). Diskussion des Themas und Interpretation der Ergebnisse in technischer Berichtsform mit anschließender Präsentation.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Experimentelle Ermittlung und Modellierung von Materialeigenschaften von Dielektrika und Leiterwerkstoffen für den Aufbau elektronischer Schaltungen (Basismaterialien für Schaltungsträger, Dielektrikums- und Leiterpasten, Kleber etc.). Technologien zur Herstellung von Baugruppen und Systemen (Ätztechnik, Galvanotechnik, innovative Leiterplattentechnologie, Keramiktechnologie etc.). Anwendungen zur thermischen, elektrischen und mechanischen Charakterisierung von Baugruppen, Qualitätssicherungsmethoden.

Weitere Informationen

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.14:00 - 15:0004.10.2018 Besprechungsraum ISAS, Gußhausstrasse 27-29, Raum CB0102Vorbesprechung

LVA-Anmeldung

Anmeldemodalitäten:

Anmeldung erfolgt im Rahmen der Vorbesprechung.

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

bei Bedarf in Englisch