362.173 Nanophotonik und neue optoelektronische Bauelemente
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die grundlegenden physikalischen Konzepte neuartiger optoelektronischer Bauelemente zu verstehen. Die technischen Themen sind sehr grundlegend und von wesentlicher Bedeutung für jeden Studenten im Bereich der Optoelektronik und Nanostrukturen. Die gewonnenen Kenntnisse sind daher für jede Abschlussarbeit im Bereich der Nanophotonik hilfreich.

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Der Kurs behandelt optische Phänomene in Halbleiter-Nanostrukturen und ihre Anwendung in verschiedenen neuartigen Bauelementen. Nach einer Einleitung über die optischen Prinzipien und die Wechselwirkung zwischen Licht und Materie werden die Kontrolle der spontanen Emission, die Quantenkavitätselektrodynamik in Quantenpunkten, die Einzelphotonenemission und das Schalten von Kavitäten behandelt. Schließlich wird die Verwendung von Nanostrukturen in einigen speziellen Bauelementen, wie z.B. Lasern, Detektoren und Solarzellen, behandelt.

Methoden

Das ist eine normale Vorlesung. Vorlesungsunterlagen werden ausgegeben.

Prüfungsmodus

Mündlich

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.11:00 - 12:3012.03.2020Besprechungsraum 362 - 2 Nanophotonik

Leistungsnachweis

Mündliche Prüfung

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
710 FW Freie Wahlfächer - Elektrotechnik

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Englisch