360.243 Numerical Simulation and Scientific Computing II
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VU, 3.0h, 6.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 6.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage grundlegende Methoden des wissenschaftlichen Rechnens auswählen und anwenden zu können und die Herausforderungen hinsichtlich Rechenzeit und Implementierungsaufwand einschätzen zu können. Weiters verfügen die Studierenden über Lösungskompetenz für interdisziplinäre Probleme, können Lösungen praktisch auswerten und analysieren und sind in der Lage, rechenintensive Problemstellungen wissenschaftlich zu formulieren, umfassend zu analysieren und dafür geeignete Lösungsvorschläge zu entwickeln.

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Distributiertes paralleles Rechnen
  • Molekulardynamik
  • Methoden der gewöhnliche Differentialrechnung
  • Klassifikation und Analyse von partiellen Differentialgleichungen
  • Zeitdiskretisierung
  • Finite-Volumen-Methode
  • Finite-Elemente-Methode
  • Multigrid-Methode
  • Strahlenverfolgung

Methoden

Vorlesungen, Rechnen von Übungsbeispielen und Diskussion von Fallbeispielen

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Abgabe von Übungsbeispielen, Mindestpunkteanzahl notwendig für Zulassung zu Prüfung am Ende des Semesters

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 646 Computational Science and Engineering 2. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Englisch