360.228 Quantenelektronik Vertiefung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2023S, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage

  • weiterführende Konzepte der Quantenmechanik und Festkörperphysik zu verstehen und auf Problemstellungen aus dem Bereich der Mikroelektronik anzuwenden.
  • mit Hilfe dieser Grundlagen moderne (opto-)elektronische Bauelemente zu beschreiben und zu entwerfen.
  • die gelernten Methoden für einfache numerische Simulationen selbst zu implementieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Vertiefung in die Grundlagen der Halbleiterphysik aus der anwendungsorientierten Perspektive der Mikro- und Nanoelektronik mit Schwerpunkten in den folgenden Themengebieten: elektronische Struktur von niedrig-dimensionalen Systemen, elektronischer Transport und Streuprozesse, Elektron-Photon-Wechselwirkung, Dichtematrix und Mastergleichung, weiterführende Konzepte der Quantenmechanik wie Vielteilchensysteme, Fermionen und Bosonen.

Methoden

Vortrag, Implementierung von Simulationsbeispielen.

Prüfungsmodus

Mündlich

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Teilnahme am Übungsteil und mündliche Prüfung

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
06.02.2023 00:00 03.04.2023 23:59 03.04.2023 23:59

Curricula

Literatur

Es werden mehrere pdf-Dateien im Laufe des Semester auf TISS hochgeladen.

Sprache

bei Bedarf in Englisch