354.077 Elektrodynamik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VU, 3.0h, 5.0EC
Lecture TubeTUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 5.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • LectureTube Lehrveranstaltung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage:

- den strukturellen Aufbau der Elektrodynamik und deren verschiedene Bereiche zu verstehen.

- die Zusammenhänge zwischen verschiedenen Bereichen der Elektrodynamik und entsprechende Annäherungen nachzuvollziehen.

- Vielfalt der elektrodynamischen Erscheinungen genau bzw. adäquat mathematisch zu beschreiben.

- unterschiedlichste elektrodynamische Angaben zu lösen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Einführung: Das analytische Werkzeug. Eigenschaften elektromagnetischer Felder: Globale und lokale Eigenschaften; Die Feldgleichungen in Sonderfällen; Energie und Impuls. Statische und stationäre Felder: Elektrostatik und Quasi- Elektrostatik; Spezielle elektrostatische Felder; Relaxation und Konvektion elektrischer Ladungen; Stationäre Magnetfelder; Spezielle stationäre Magnetfelder. Induktionserscheinungen: Quasistationäre Felder; Diffusion magnetischer Felder. Elektromagnetische Wellen: Grundgleichungen und Potentiale; Typen von Wellen; Wellen auf Doppelleitungen.

Methoden

- Vorlesungen im Hörsaal

- selbstständige Auseinandersetzung mit dem Skriptum

- selbstständige Lösung und Auseinandersetzung mit der umfangreichen Sammlung der Übungsangaben

- ein kleiner Teil der Übungsbeispiele wird im Hörsaal vorgerechnet

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Weitere Informationen

Die Zulassungsbedingungen werden ab sofort im Hintergrund überprüft. Sie können sich mit folgenden LVA's aus Mathematik und Elektrotechnik zur Prüfung anmelden:

101.132 VO Mathematik 1 für ET
101.132 VO mathematik 1 für ET
101.133 UE Mathematik 1 f. ET
101.135 VO Mathematik 2 f. ET
101.136 UE Mathematik 2 f. ET
101.679 VO Mathematik 1 für ET
101.680 UE Mathematik 1 für ET
101.682 VO Mathematik 2 für ET
101.683 UE Mathemaiik 2 für ET

351.008 VO Elektrotechnik 1
351.009 UE Elektrotechnik 1
351.011 VO Elektrotechnik 2
351.012 UE Elektrotechnik 2

COVID-19:

Sollte aufgrund von Vorgaben der Bundesregierung bzw. der TU Wien die Abhaltung der Lehrveranstaltung und der Prüfung bzw. der Teilleistungen in Präsenz nicht möglich sein, wird in das online-Format gewechselt. Durch den Wechsel in das online-Format können sich die für die Präsenzlehrveranstaltung und -prüfung (-teilleistungen) angekündigten Termine ändern. Bei einem Wechsel ins online-Format gelten folgende Methoden und Modi:

Methode bei Wechsel ins online-Format:

Die Videoaufzeichnungen der Vorlesungen werden den Studierenden zur Verfügung gestellt oder die Vorlesungen werden "live" im ZOOM an den angekündigten Terminen vorgetragen.

Prüfungsmodus bei Wechsel ins online-Format:

Bleibt grundsätzlich gleich. Eine detaillierte Beschreibung des Modus der schriftlichen Teilprüfung befindet sich auf der TUWEL-Webseite der Lehrveranstaltung. 

Die Prüfungen werden aufgezeichnet.

Zur Qualitätssicherung, Verhinderung der Nutzung von unerlaubten Hilfsmitteln und zur Sicherstellung der Eigenständigkeit der Leistung der Studierenden können bei schriftlichen Prüfungen innerhalb von längstens vier Wochen ab Ablegung der Prüfung (§ 74 Abs. 4 UG) auch folgende Maßnahmen durchgeführt werden:
       1. Einsatz von Programmen zur Identifkation von Plagiaten oder Textähnlichkeiten,
       2. mündliche Nachfragen zur Prüfung zur Plausibilisierung von Antworten.

Beurteilungsschema bei der online-Prüfung:

Bleibt gleich.  

Erforderliches technisches Equipment für die Teilnahme an Lehrveranstaltung und Prüfung:

Ein PC. Bei den Prüfungen ist zusätzlich mindestens eine Web-Kamera mit einem langen Kabel erforderlich. Vorhandensein eines Druckers wurde sehr empfohlen.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.08:00 - 09:0002.03.2021 - 29.06.2021EI 8 Pötzl HS (LIVE)Vorlesung
Mi.08:00 - 09:0003.03.2021 - 23.06.2021EI 8 Pötzl HS (LIVE)Vorlesung
Do.08:00 - 09:0004.03.2021 - 24.06.2021EI 8 Pötzl HS (LIVE)Vorlesung
Elektrodynamik - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.02.03.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Mi.03.03.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Do.04.03.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Di.09.03.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Mi.10.03.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Do.11.03.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Di.16.03.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Mi.17.03.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Do.18.03.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Di.23.03.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Mi.24.03.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Do.25.03.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Di.13.04.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Mi.14.04.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Do.15.04.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Di.20.04.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Mi.21.04.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Do.22.04.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Di.27.04.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung
Mi.28.04.202108:00 - 09:00EI 8 Pötzl HS Vorlesung

Leistungsnachweis

schriftlich und mündlich

EDYN-Prüfungsmodus 

Schriftlicher Teil der Prüfung:

Bis auf Weiteres wird der schriftliche Teil der Prüfung im Online-Modus abgehalten. Eine detaillierte Beschreibung des Modus befindet sich auf der TUWEL-Webseite der Lehrveranstaltung. Sobald es wieder möglich ist, werden die Prüfungen im Präsenz-Format abgehalten.

10 Aufgaben (die Tabelle 1.3 aus dem Skriptum wird zur Verfügung gestellt), 10 Punkte pro Aufgabe, Insgesamt maximal 100 Punkte. Prüfungsanmeldung im TISS ist erforderlich.

Benotung:

-          0 - 49 Punkte: Note 5 (unzureichend, die schriftliche Teilprüfung muss wiederholt werden)

-          50 - 75 Punkte: Note 4

-          76 - 96 Punkte: Note 3

-          97 - 98 Punkte: Note 2

-          99 - 100 Punkte: Note 1

Die angeführte Benotung wird unter der Annahme festgelegt, dass die notwendigen (minimalen) Kenntnisse des theoretischen Teils vorhanden sind, wenn zumindest 50 Punkte erreicht wurden. Die Studierenden können die erreichte positive Note als Gesamtnote eintragen lassen (bitte um entsprechende Mitteilung an das Sekretariat). Damit wäre der Prüfungsakt abgeschlossen.

Mündlicher Teil der Prüfung:

Um eine bessere Gesamtnote zu erreichen, können die Studierenden zum mündlichen Teil der Prüfung antreten (dabei kann die Gesamtnote auch schlechter als bei der schriftlichen Teilprüfung ausfallen). Diese Option ist frei wählbar. Eine entsprechende Anmeldung zur mündlichen Teilprüfung im TISS ist erforderlich.

Bei negativer Bewertung der mündlichen Teilprüfung gibt es zwei Optionen die die Studierenden wählen können:

1)      Entweder muss der mündliche Teil der Prüfung wiederholt werden (der Prüfungsakt gilt als nicht abgeschlossen);

2)      oder der Prüfungsakt ist mit der negativen Gesamtnote 5 abgeschlossen und die Studierenden müssen den schriftlichen Teil der Prüfung wiederholen.

Prüfungsantritte:

Jeder Antritt bei der schriftlichen Teilprüfung und jede Wiederholung des mündlichen Teils der Prüfung zählt als ein Prüfungsantritt.

Übergangsregelung:

Alle Studierenden, die mehr als 50 Punkte für den schriftlichen Teil der Prüfung bei einem früheren Antritt bekommen haben und zur mündlichen Teilprüfung noch nicht angetreten sind, können sich eine Gesamtnote nach dem obigen neuen Schema eintragen lassen. Diese Studierenden dürfen sich aber auch optional zur mündlichen Prüfung anmelden, wenn sie eine bessere Note erreichen wollen. Diese Studierenden befinden sich daher nach den neuen Regeln in der Phase „bestandene schriftliche Teilprüfung“.

Jene Studierenden, die zwar den schriftlichen Teil der Prüfung bestanden haben, aber beim mündlichen Teil durchgefallen sind, können beim mündlichen Teil wieder antreten oder müssen den schriftlichen Teil wiederholen. Die Situation entspricht den „nicht bestandenen mündlichen Teilprüfungen“ nach den neuen Regeln.

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Do. - 20.05.2021mündlich26.04.2021 08:00 - 18.05.2021 08:00in TISSMÜNDLICHE TEILPRÜFUNG Die mündliche Prüfung findet nicht am 20.05.2021 statt. Genauer Termin wird noch bekannt gegeben.
Do.15:00 - 18:0020.05.2021EI 7 Hörsaal - ETIT schrift.&mündl.19.04.2021 08:00 - 18.05.2021 08:00in TISSSCHRIFTLICHE TEILPRÜFUNG - PRÄSENZ (ONLINE BEI BEDARF)
Do. - 01.07.2021mündlich01.06.2021 08:00 - 29.06.2021 08:00in TISSMÜNDLICHE TEILPRÜFUNG: die mündliche Prüfung findet nicht am 01.07.2021 statt. Genauer Termin wird noch bekannt gegeben.
Do. - 01.07.2021schrift.&mündl.01.06.2021 08:00 - 29.06.2021 08:00in TISSSCHRIFTLICHE TEILPRÜFUNG - ONLINE!

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.03.2021 08:00

Anmeldemodalitäten:

Für die LVA gelten die gleichen Zulassungsbedingungen wie für die Prüfungen. Jene Studierende die erforderliche LVA's noch nicht abgeschlossen haben, sollen sich im Sekretariat wegen der Anmeldung melden und werden dort die erforderlichen Schritte gesetzt werden.

Curricula

Literatur

Das Vorlesungsskriptum und eine Aufgabensammlung sind sowohl ONLINE (siehe unter "Links") verfügbar als auch käuflich im Sekretariat des Instituts (1040 Wien, Gusshausstrasse 25, Stiege 6, 1. Stock, Raum CF0109) erhältlich. Das Vorlesungsskriptum kostet 13 € und die Aufgabensammlung 20 €.

Vorkenntnisse

Elektrotechnik 1,2

Mathematik 1,2

 

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch