330.280 Design of Information Systems for Production Management
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, UE, 1.0h, 2.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: UE Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • Eigenschaften von professioneller Systemmodellierungssoftware kennenzulernen
  • professionelle Systemmodellierungssoftware für komplexe Modellierungsaufgaben in der Anforderunsganalyse anzuwenden
  • Modellierungssprachen und -methoden für praktische  Modellierungsaufgaben anwenden

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Anwendung professioneller Modellierungssoftware am Beispiel Visual Paradigm (VP)
  • Modellierung von Anforderungen mit VP
  • Business Process Modeling and Notation (BPMN)
  • Unified Modeling Language (UML)
  • Fallbeispiel „Cool Bike Inc.“

Methoden

Demonstration, gemeinsames Erforschen und Besprechen professioneller Modellierungswerkzeuge und Methoden anhand eines Fallbeispiels. Selbstständiges Modellieren von Anforderungen anhand von Fallbeispielen, Selbstständige Ausarbeitung eines Anforderungsdokuments (Lasten-/Pflichtenheft) in der Kleingruppe.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.09:00 - 16:0022.01.2020Bombardier Hörsaal Übung
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis erfolgt in Form

  • einer Zwischenüberprüfung Prüfung in der Mitte des Semesters, Ziel ist hier die Kompetenz in der Anwendung einer professionellen  Systemmodellierungssoftware zu überprüfen
  • einer selbstständig in der Gruppe erarbeiteten Lasten-/Pflichtenheftes (Anforderungsanalyse auf 12 Seiten), abzugeben am Ende des Semesters, Ziel ist hier die Kompetenz in der Anwendung von Modellierunsmethoden- und sprachen zu überprüfen

Für die Teilnahme an einem Prüfungstermin ist die fristgerechte Anmeldung (für den jeweiligen Prüfungstermin) in TISS erforderlich. Studierende, welche die Anmeldefrist nicht einhalten, können nicht zur Prüfung antreten! Anfragen diesbezüglich werden nicht beantwortet!

Prüfungssperren

Gemäß den Studienrechtlichen Bestimmungen (Mitteilungsblatt 2014, 3. Stück; Nr.22) gelten folgende Regeln für die Abmeldung von Prüfungen.

§ 18a. (1)) ergaben Die Studierenden sind berechtigt, sich bis spätestens zwei Arbeitstage vor dem Prüfungstag mündlich, schriftlich oder elektronisch bei der Prüferin/beim Prüfer oder bei der Studiendekanin/beim Studiendekan von der Prüfung abzumelden.

(2) Erscheinen Studierende nicht zu einer Prüfung, ohne sich gemäß Abs. 1 abgemeldet zu haben, so ist die Studiendekanin/der Studiendekan auf Vorschlag der Prüferin/des Prüfers berechtigt, diese Studierenden für einen Zeitraum von acht Wochen von der Anmeldung zu dieser Prüfung auszuschließen. Diese ordnungsrechtliche Frist beginnt mit dem Prüfungstag, an dem die/der Studierende trotz aufrechter Anmeldung ohne vorherige Abmeldung nicht erschienen ist. Die betroffenen Studierenden sind von der Sperre auf geeignete Weise zu informieren.

(3) Kann die/der Studierende nachweisen, dass sie/er durch einen triftigen Grund (zB. Unfall) oder einen anderen besonders berücksichtigungswürdigen Grund an einer rechtzeitigen Abmeldung gemäß Abs. 1 gehindert gewesen ist, ist die Sperre aufzuheben.

Es wird darauf hingewiesen, dass von der in Absatz (2) angeführten Möglichkeit, Studierende, welche bei der Prüfung ohne vorherige Abmeldung nicht erscheinen, Gebrauch gemacht wird

Prüfungseinsicht: Anmeldung per E-Mail an thomas.leithner@tuwien.ac.at.

 

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.09.2019 00:00 31.01.2020 00:00 31.01.2020 00:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 926 Business Informatics STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

  • Grundlagen des Systemmodellierung
  • Grundlagen des Programmierens, IT
  • Grundkurse des Masters des Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau Studiums.
  • Fortgeschrittenes Englisch

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Englisch