330.226 Wirtschaftsrecht
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, VO, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, aufgrund solider Kenntnisse der Grundbegriffe des Wirtschaftsrechts eine Orientierung in den im Wirtschaftsleben relevanten Vorschriften (Vertragsrecht, Gesellschaften, gewerblicher Rechtsschutz, das Unternehmen bei Gericht, usw) zu finden, einfache Rechtsfragen des unternehmerischen Alltags zu lösen und zu erkennen, bei welchen relevanten Umständen spezifischer fachlicher Rat einzuholen ist.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Details und alle Termine siehe www.profbrugger.at/wirtschaftsrecht

  • Grundbegriffe des Wirtschaftsrecht, Rechtsquellen; Begriffe: Gesetz, Verordnung usw im österreichischen und im Unionsrecht
  • Grundzüge des Vertragsrechts, Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • E-Commerce, Konsumentenschutz
  • Grundbegriffe des Arbeitsrechts
  • Grundbegriffe des Gesellschaftsrechts und des Steuerrechts
  • Das Unternehmen bei Gericht (Anspruchsverfolgung und ¿abwehr; Grundbegriffe des Zivilverfahrensrechts),
  • Gewerblicher Rechtsschutz: Leistungsschutz und Kennzeichenschutz
  • Grundzüge des Unternehmenskaufs
  • Freier Waren- und Dienstleistungsverkehr im Binnenmarkt und Wettbewerbsverzerrungen; Konnex zum Wettbewerbsrecht
  • Das Unternehmen im Strafverfahren (Grundzüge Wirtschaftstrafrecht und Strafverfahren samt VerbVG)
  • Wettbewerbsrecht und Compliance-Systeme
  • Unternehmen in der Krise, Gläubigerschutz, Insolvenzrecht

 

 

Methoden

Vorlesung (Vortrag) mit Fallbeispielen.

Diese Lehrveranstaltung (LVA) findet im WS 2021/22 im Distance Learning statt. Das bedeutet, dass die Studierenden eingeladen sind, den Stoff anhand des Vorlesungsplans selbst zu erarbeiten und zu lernen. Dafür stehen den Studierenden folgende Unterlagen zur Verfügung:

  • Folien der Vorlesung (siehe unten) nach dem Plan der VO vom WS 2019/20;
  • ergänzende Unterlagen, auf die vereinzelt im Vorlesungsplan (unten) verwiesen wird;
  • und sinbesondere das - eigens für diese VO erstellte - Skriptum (Kurzlehrbuch) zur Lehrveranstaltung, nämlich: Brugger, Einführung in das Wirtschaftsrecht (Kurzlehrbuch);  bitte unbedingt die 5. Auflage (Neuauflage 2021)  bestellen: ISBN: ‎ 978-3754374948. Achtung: Wegen zwischenzeitiger wichtiger Gesetzesänderungen sind die Vorauflagen überholt.
    (Nur für den Online-Test am 29.10.2021 und am 26.11.2021 war - wegen Lieferverzugs des Verlags - noch die 4. Auflage 2018 relevant.)

Zusätzlich wird Hon.-Prof. Dr. Brugger am 13.10.2021 um 15:00 Uhr und am 1.12.2021 um 15:00 Uhr jeweils online über Zoom mit den Studierenden sprechen (voraussichtliche Dauer ca. 60 Minuten); Themen: Orientierung zum Distance Learning, Fragen der Studierenden zum Vorlesungsstoff, Prüfungsstoffabgrenzung, Vorbereitung und Organisation der schriftlichen Prüfung (Klausur).

Sie sind herzlich eingeladen, diesen Online-Termin zu nützen! Zugang zu diesem Online-Termin über diesen Link:

https://tuwien.zoom.us/j/9020816614?pwd=UFllb0pwQWs3S0FpOTQydXZNQmdNZz09

oder alternativ über zoom.us ID: 902 081 6614, Passwort: 5PWsAFzz

Die Studierenden sind eingeladen, diese beiden Termine vorzumerken und zu nützen.

 

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Online ab dem Prüfungstermin 14.12.2020  (singel/multiple choice), Dauer: 30 Minuten!

Der Vortragende stellt Powerpointfolien mit Stichwörtern zur Verfügung, siehe www.profbrugger.at/wirtschaftsrecht

Außerdem gibt es ein Skript (Kurzlehrbuch) zur VO, nämlich: Brugger, Einführung in das Wirtschaftsrecht (Kurzlehrbuch), 5. Auflage (2021). (Nur für den Online-Test im TUWEL am 29.10.2021 und am 26.11.2021 war noch die 4. Auflage 2018 relevant.)


Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Die Prüfungen finden bis auf Weiteres online statt.

Hinweise zur Prüfung, die nicht in Präsenz im HS, sondern als Online-Test im TUWEL stattfinden wird.

Konkret heißt das für Studierende:

  • Verwendung eines Desktop-PCs oder Laptops
    in TUWEL einloggen,
    den Kurs sowie den von den Lehrenden erstellten Test öffnen
    Informationen zu Zeitbegrenzung, zeitlichen Verfügbarkeiten, Anzahl der Versuche führt TUWEL automatisch an
    mit Klick auf „Test jetzt durchführen“ den Test beginnen
  • Der Test hat nun begonnen:
    Die Testfrage sowie die Antwortoptionen finden Sie dort jeweils im blau umrandeten Bereich.
    Rechts im Block „Test-Navigation“ wird die Anzahl der Fragen angezeigt.
    Sie können die Fragen nur in der vorgegebenen Reihenfolge beantworten.
    Hier finden Sie auch die verbleibende Zeit.
  • Bitte wählen Sie bei jeder Frage (je eine Seite) die richtige Antwort.
    Es gibt immer nur eine einzige richtige Antwort "single choice" (außer es steht ausdrücklich "Mehrfachantwort" dabei, dann "multiple choice").
    Die richtig beantwortete Frage zählt 5 Punkte; es gibt keine Abzugspunkte für falsche Antworten.
    Erlaubte Versuche: 1
    Bei insgesamt 40 Fragen zu je 5 Punkten ist die maximal erreichbare Punktezahl 200.
  • Um im Test zur nächsten Frage weiterzukommen, klicken Sie auf „Nächste Seite“.
  • Wichtig! Klicken Sie am Ende auf „Abgabe“!

Die Ergebnisse werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Online Prüfung (multiple choice, single choice), Dauer:30 Minuten!

Leistungsnachweis

Für die Teilnahme an einem Prüfungstermin ist die fristgerechte Anmeldung (für den jeweiligen Prüfungstermin) in TISS erforderlich. Studierende, welche die Anmeldefrist nicht einhalten, können nicht zur Prüfung antreten! Anfragen diesbezüglich werden nicht beantwortet!

Abmeldung von Prüfungen (Auszug aus den Studienrechtlichen Bestimmungen)

§18a. (1) Die Studierenden sind berechtigt, sich bis spätestens zwei Arbeitstage vor dem Prüfungstag mündlich, schriftlich oder elektronisch bei der Prüferin/beim Prüfer oder bei der Studiendekanin/beim Studiendekan von der Prüfung abzumelden.

§18a. (2) Erscheinen Studierende nicht zu einer Prüfung, ohne sich gemäß Abs. 1 abgemeldet zu haben, so ist die Studiendekanin/der Studiendekan auf Vorschlag der Prüferin/des Prüfers berechtigt, diese Studierenden für einen Zeitraum von acht Wochen von der Anmeldung zu dieser Prüfung auszuschließen. Diese ordnungsrechtliche Frist beginnt mit dem Prüfungstag, an dem die/der Studierende trotz aufrechter Anmeldung ohne vorherige Abmeldung nicht erschienen ist. [¿]

§18a. (3) Kann die/der Studierende nachweisen, dass sie/er durch einen triftigen Grund (zB. Unfall) oder einen anderen besonders berücksichtigungswürdigen Grund an einer rechtzeitigen Abmeldung gemäß Abs. 1 gehindert gewesen ist, ist die Sperre aufzuheben.

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Do.15:00 - 15:3013.01.2022 findet als Online-Test im TUWEL stattschriftlich12.12.2021 09:00 - 12.01.2022 17:00in TISSPrüfung Ende WS

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
02.09.2021 00:00 01.02.2022 12:00 01.02.2022 12:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 282 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau 5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch