330.179 PROST - Produktionssteuerung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, UE, 2.0h, 2.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Erkennen der Zusammenhänge in einem Unternehmen, speziell zwischen den Bereichen Auftragsdisposition, Produktionsplanung und -steuerung, Materialwirtschaft und Finanzwesen

Inhalt der Lehrveranstaltung

Ein Simulationsmodell (Planspiel) versetzt die TeilnehmerInnen in die Produktionssteuerung eines Unternehmens: Laufend kommen neue Aufträge, die zunächst in Konkurrenz zu anderen Unternehmen zu erlangen sind und anschließend in die laufende Fertigung zeitlich eingeplant werden. Es ist der Bedarf an Baugruppen und Teilen zu ermitteln, Materialbestellungen sind aufzugeben und Produkte sind in einer wirtschaftlichen Konkurrenzsituation möglichst wirtschaftlich zu fertigen. Wie in der Realität zwingen unvorhergesehe Ereignisse wie Maschinenausfälle, kranke Mitarbeiter oder unpünktliche Materiallieferungen zu rascher Umdisposition und Optimierung.

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.09:00 - 12:3028.05.2019Bombardier Hörsaal Vorbesprechung
Mi.09:00 - 17:0005.06.2019Bombardier Hörsaal Durchführung Planspiel 1. Tag
Mi.08:00 - 15:0012.06.2019Bombardier Hörsaal Durchführung Planspiel 2.Tag
LVA wird geblockt abgehalten

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Mi. - 20.11.2019beurteiltKeine Anmeldung-Prüfung

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
07.03.2019 08:00 12.04.2019 22:00 28.04.2019 22:00

Anmeldemodalitäten:

Es ist erforderlich, sich über TISS anzumelden UND zum Einführungsvortrag zu kommen 

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich (im Sekretariat, Theresianumgasse 27, 1. Stock, Mo-Do 9:00-12:00) und ist UNBEGINDT VOR dem Einführungsvortrag zu lesen!

Vorkenntnisse

Fundierte Kenntnisse im Produktions-, Logistik-, Qualitäts-, Prozess- und Projektmanagement

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch