325.096 Acoustic for Engineers Canceled
This course is in all assigned curricula part of the STEOP.
This course is in at least 1 assigned curriculum part of the STEOP.

2020S, VU, 2.0h, 3.0EC

Properties

  • Semester hours: 2.0
  • Credits: 3.0
  • Type: VU Lecture and Exercise

Learning outcomes

After successful completion of the course, students are able to successful solve practical problems in acoustics (measuring acoustic pressure, intensity, power, as well as characterise absorbers) using analytical, experimental and numerical methods.

Subject of course

In der modernen Industriegesellschaft entwickelt sich der Lärm von Luft-, Schienen- sowie Straßenverkehr, Industrieanlagen und Haushaltsgeräten zunehmend zu einer ernstzunehmenden Belastung für den Menschen. Somit benötigt man Werkzeuge und Methoden, mit denen die Lärmentstehung einerseits analysiert und andererseits Maßnahmen zur Reduktion abgeleitet werden können. Damit lassen sich vorhandene Anlagen effektiv weiterentwickeln und eine geräuscharme Auslegung besser in die Entwicklung neuer Produkte integrieren. Geräusch- und Schwingungskomfort bestimmen maßgeblich die Klasse eines Produktes sowie die Qualität am Arbeitsplatz. Somit wird die Einbindung der Akustik in den Entwicklungsprozess immer wichtiger.

Die Lehrveranstaltung beginnt zunächst mit einer Wiederholung von mechanischen Schwingungen, deren wichtigsten Kenngrößen und die Beschreibung im Zeit- sowie im Frequenzbereich. Zusätzlich werden grundsätzliche Signalanalysemethoden (Fouriertransformation, Oktav- und Terzfilterung, etc.) besprochen. Anschließend werden die grundlegenden Gleichungen für den Luft- und Körperschall hergeleitet und deren Anwendung zur Abstrahlberechnung von einfachen Quellen (Punkt-, Linie- und Volumenquelle sowie von schwingenden Flächen besprochen. Das anschließende Kapitel beschäftigt sich dann mit Schallentstehungsmechanismen in Lüftern über Stick-Slip Schwingungen bis hin zu Verbrennungsmotoren. Anschließend werden passive Schallminderungsmaßnahmen (elastische Isolation, Schallabsorber, Schalldämpfer, Schallschutzwände) diskutiert. In einem abschließenden Kapitel wird dann auf die akustische Messtechnik eingegangen, einerseits zur Messung von Schalldruck, Intensität sowie Leistung und anderseits zur Charakterisierung von akustischen Materialeigenschaften (akustische Impedanz, Absorptionsgrad, Einfügedämmmaß, etc.).

Teaching methods

The course will be interactive and the knowledge will be communicated by multimedia-based presentation using practical examples. Thereby, a high priority is placed on the physical understanding.

Mode of examination

Written and oral

Lecturers

Institute

Examination modalities

Work out questions / exercises and perform an oral exam

Course registration

Not necessary

Curricula

Study CodeSemesterPrecon.Info
066 445 Mechanical Engineering STEOP
Course requires the completion of the introductory and orientation phase
066 482 Mechanical Engineering - Management STEOP
Course requires the completion of the introductory and orientation phase

Literature

  • Möser Michael. Technische Akustik. Springer, 2007
  • R. Lerch, G. M. Sessler, and D. Wolf. Technische Akustik. Springer, 2009

Language

German