322.018 Biomechanik und Meßtechnik im Herz-Kreislaufsystem
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 1.0h, 1.5EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.5
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die wichtigsten Anwendungen der Strömungsmechanik im Herz- und Gefäßbereich zu verstehen, Meßverfahren für medizinische Druck- und Flußmessung auszuwählen und bei der Anwendung technisch zu unterstützen, und die Konzepte für kardiovaskuläre Medizinprodukte zu kennen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Grundlagen und Methoden für Druck-, Fluß-, Plethysmographie-Messung Dialyse- und Apherese-Verfahren: Prinzipien, Sicherheitstechnik, Realisierung
Herz-Lungen-Maschine und assistierte Zirkulation

Die Folien werden als Lehrbehelf an die Teilnehmer ausgeteilt. Sie ersetzen allerdings nicht die Mitschrift für die Prüfungsvorbereitung

Methoden

Vorlesungen und Exkursion in Labors zur kardiovaskulären Forschung und Prototypen-Entwicklung

 

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Bei Interesse bitte ein e-mail an: heinrich.schima@meduniwien.ac.at

 

Alle Vorlesungen finden im AKH-4L statt:

Währinger  Gürtel 18, 1090 Wien

 

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.11:00 - 12:0005.03.2020Seminarraum BA 08A Vorbesprechung
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Schriftliche Prüfung

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 453 Biomedical Engineering
700 Maschinenbau

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Englisch