317.534 Strukturanalysen im Schienenfahrzeugbau
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, VO, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Ziele der Lehrveranstaltung

Die Hörer sollen in die strukturellen Anforderungen an Schienenfahrzeuge und in deren Nachweis der strukturellen Integrität eingeführt werden.

Nach der Herleitung der massgeblichen Lastannahmen werden die Festigkeitsanforderungen für statische Lasten als auch für Ermüdungslasten diskutiert, gefolgt von den wichtigsten Festigkeitsnormen zur Beurteilung der statischen Beanspruchungen als auch von Ermüdungsbeanspruchungen. Die für die Auslegung von Wagenkästen erforderlichen Modellierungsrichtlinien sowie die Bewertung der Ergebnisse zur strukturellen Freigabe werden für den rechnerischen Nachweis als auch für den Wagenkastendruckversuch nach EN 12663-1 besprochen. Die Anforderungen zur Kollisionssicherheit nach EN 15227, die Modellbildung, Bewertung der Kriterien, die Durchführung von dynamischen Versuchen und der Abgleich der Rechenmodelle mit den Testresultaten (Validierung) werden diskutiert. Für Drehgestellrahmenkonstruktionen werden ebenfalls die Modellierungsrichtlinien sowie die Bewertung der Ergebnisse zur strukturellen Freigabe, der statische Versuch, der Dauerschwingversuch, der Testabgleich als auch die Streckenmessung und der Betriebsfestigkeitsnachweis nach EN 13749 besprochen. Bei den Radsatzkomponenten werden die Nachweisführung für Radsatzwellen unter Berücksichtigung von Torsionsschwingungen nach EN 13104 diskutiert, gefolgt von Risswachstumsanalysen zur Ermittlung von Inspektionsintervallen unter Berücksichtigung von gemessenen Lastkollektiven. Auch der Festigkeitsnachweis von Rädern nach EN 13979-1 wird besprochen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

-      strukturelle Anforderungen an Schienenfahrzeuge

-      Herleitung der Lastannahmen

-      Festigkeitsanforderungen: Statik

-      Bewertung der Ermüdungsfestigkeit

-      Stabilität

-      Wagenkastenfestigkeitsnachweis

  •       Finite Elemente Modellbildung
  •       Bewertung der Deformations- und Spannungsresultate
  •       Statischer Wagenkastenversuch
  •       Abgleich Test-Berechnung

-      Passive Sicherheit von Schienenfahrzeugen:

  •       Anforderungen und Kollisionsszenarien
  •       Modellbildung
  •       Bewertung der Kriterien: Erhaltung des Überlebensraumes, Ermitteln der       massgeblichen Verzögerung, Überklettern
  •       Dynamischer Test
  •       Abgleich Test-Berechnung

-      Drehgestellrahmenfestigkeitsnachweis:

  •       Lastannahmen
  •       Modellbildung
  •       Berechnung
  •       Statischer Versuch nach EN 13749
  •       Dauerschwingversuch nach EN 13749
  •       Testabgleich
  •       Streckenmessungen
  •       Ermittlung des Lastkollektives für die Lebenszeit des Fahrzeuges
  •       Betriebsfestigkeitsnachweis

-      Radsatzkomponenten:

  •       Lastannahmen der Radsatzwelle
  •       Festigkeitsnachweis
  •       Torsionsschwingungen – Messung und Bewertung
  •       Bruchmechanik: Rissfortschrittsanalysen in Radsatzwellen
  •       Festigkeitsnachweis Rad

-      Beispiele

Weitere Informationen

 Blocklehrveranstaltung!

TERMIN:

27.11. - 29.11.2018

Zeiten und Räume siehe Termine!

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.14:00 - 14:1501.10.2018 Sem.Raum BE01, Bauteil BE, Lückenbau, 1. OG, Getreidemarkt 9, 1060 WienVorbesprechung
Di.09:00 - 12:0027.11.2018 Seminarraum BD 03, Bauteil BD, 3. OG, Getreidemarkt 9, 1060 WienVO Strukturanalysen im Schienenfahrzeug
Di.13:00 - 18:0027.11.2018 Seminarraum BD02C, Bauteil BD, 2. OG, Getreidemarkt 9, 1060 WienVO Strukturanalysen im Schienenfahrzeugbau
Mi.09:00 - 18:0028.11.2018 Seminarraum BE01, Bauteil BE, 1.OG, Getreidemarkt 9, 1060 WienVO Strukturanalysen im Schienenfahrzeugbau
Do.09:00 - 18:0029.11.2018 Seminarraum BD 02C, Bauteil BD, 2. OG, Getreidemarkt 9, 1060 WienVO Strukturanalysen im Schienenfahrzeugbau

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.10.2018 10:00 27.11.2018 12:00 27.11.2018 12:00

Curricula

Literatur

Das Skriptum ist in den Unterlagen als Download vorhanden!

Sprache

Deutsch