317.527 Festkörperkontinuumsmechanik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2024S, VO, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage für den Bereich der Mechanik fester Körper

  • Unterschiedliche Verformungsmaße aufzulisten und deren Eigenschaften zu beschreiben
  • die Verschiebungs-Verzerrungsbeziehungen für große Deformationen herzuleiten
  • die Verzerrungen aus einem gegebenen Verschiebungsfeld zu berechnen
  • Verschiedene Spannungsmasse aufzulisten und deren Eigenschaften zu beschreiben
  • die Beanspruchung eines Körpers aufgrund von äußeren Belastungen zu berechnen
  • die Bilanzgleichungen in globaler und lokaler Form für ein offenes und geschlossenes System anzugeben und zu beschreiben
  • den ersten und zweiten Hauptsatz in kontinuumsmechanischer Formulierung anzugeben und die aus den Hauptsätzen gewonnenen Aussagen inkl. der dabei getroffenen Annahmen zu erläutern
  • die deduktive Herleitung einfacher Konstituivgesetze aus dem 2. Hauptsatz der Thermodynamik zu beschreiben und die dabei getroffenen Annahmen anzugeben
  • Im Rahmen der klassischen Plastizitätstheorie die Begriffen Fließbedingung, Fließregel und Verfestigungsgesetz zu erklären
  • Fließbedingungen und Verfestigungsgesetze aufzulisten und zu erklären

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Lagrange Beschreibung von Festkörpern,
  • Verzerrungs- und Spannungsmaßen im Rahmen von großen Verformungen,
  • Erstellung der globalen und lokalen Gleichgewichtsbedingungen,
  • Beschreibung der Energie- und Leistungsdichte,
  • Formulierung des 1. und 2. Hauptsatzes der Thermodynamik für Kontinua,
  • Einführung in die Theorie der Materialgesetze: Objektivität, Studium der nichtlinearen Elastizität und Plastizität

 

Methoden

Frontalvortrag mit einer Präsentation. Zusätzliche Anmerkungen an der Tafel.

Vorlesung wird durch Übung begleitet in der die Methoden auf konkrete Beispiele angewendet werden.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.11:00 - 12:0006.03.2024 - 13.03.2024GM 8/9 - Hörsaal des Internationalen Wiener Motorensymposiums LVA-Einheit
Mi.10:00 - 12:0020.03.2024 - 26.06.2024GM 8/9 - Hörsaal des Internationalen Wiener Motorensymposiums LVA-Einheit
Festkörperkontinuumsmechanik - Einzeltermine

Leistungsnachweis

Schriftliche Prüfung, Prüfungsdauer 90min, Formelsammlung erlaubt

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Fr.16:00 - 18:0019.04.2024Seminarraum BE 01 schriftlich05.12.2023 08:00 - 17.04.2024 23:55in TISSRegulaere Pruefung 2023S - 08
Fr.16:00 - 18:0017.05.2024Seminarraum BE 01 schriftlich05.12.2023 08:00 - 15.05.2024 23:55in TISSRegulaere Pruefung 2023S - 09
Fr.16:00 - 18:0028.06.2024FH Hörsaal 7 - GEO schriftlich01.05.2024 10:00 - 26.06.2024 23:55in TISSRegulaere Pruefung 2024S - 01
Fr.16:00 - 18:0005.07.2024GM 4 Knoller Hörsaal - VT schriftlich01.05.2024 10:00 - 03.07.2024 23:55in TISSRegulaere Pruefung 2024S - 02
Fr.16:00 - 18:0027.09.2024Seminarraum BA 02B schriftlich01.05.2024 10:00 - 25.09.2024 23:55in TISSRegulaere Pruefung 2024S - 03

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
09.02.2024 08:00 28.06.2024 12:00 28.06.2024 12:00

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
033 245 Maschinenbau Gebundenes WahlfachSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 282 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau Gebundenes WahlfachSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 434 Materialwissenschaften Gebundenes Wahlfach
066 445 Maschinenbau Gebundenes WahlfachSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau Gebundenes WahlfachSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

siehe Folienskriptum

Sprache

Deutsch