317.019 Einführung in den Flugzeugbau Abgesagt
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, VO, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage:

  • Flugzeuge an Hand ihrer veröffentlichten Daten zu beurteilen, ob sie für einen bestimmten Einsatz geeignet sind und welche Änderungen und ev. auch Nachrüstungen erforderlich sind.
  • das nötige Betriebsumfeld (Flugplatz: Pistenlänge und -Tragfähigkeit, meteorologisches und geografisches Umfeld sowie Infrastruktur: Wartungseinrichtungen, Sicherheitsumfeld und Feuerwehr) zu charakterisieren
  • rechtliche Fragen zum Flugzeugbau zu beantworten.
  • Auskunft über den Umweltschutz (Lärm und Abgase) zu geben.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Aufbau, Eigenschaften und Nutzung von Atmosphäre und Luftraum. Koordinaten, Kräfte und Momente an Luftfahrzeugen. Arten und Einteilung der Luftfahrzeuge. Flugverfahren. Umweltbezug. Einführung der Flugleistungsrechnung unter Berücksichtigung der Triebwerkseigenschaften. Abriß der Stabilitätsflugpropleme. Hinweise auf Bauvorschriften und Festigkeitsnachweise. Flugzeugsteuerungen und Flugregler.

Methoden

Fachbezogener mündlicher Vortrag ergänzt durch Projektionen, gedruckte Unterlagen und Zeichnungen.

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Da derzeit keine Präsenzlehre möglich ist, findet diese Vorlesung in diesem WS 2020 nicht statt.

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Ausführliche Fachgespräche über wichtige Aspekte der in der Vorlesung behandelten Themen mit den Kandidaten.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch