315.731 Prozessrechnung und thermodyn. Auslegung von Verbrennungsmotoren
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 1.5h, 1.5EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 1.5
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die

  • Thermodynamik des Motorprozesses zu verstehen. Sie kennen die physikalischen und
  •  chemischen Grundlagen der Verbrennung und Schadstoffbildung. Sie haben einen Überblick
  •  der verfügbaren Simulationsmethoden

Inhalt der Lehrveranstaltung

Es wird ein grundlegender Überblick über das Gebiet der Prozessrechnung gegeben.

Der Inhalt der Vorlesung gliedert sich wie folgt:

  1. Einleitung
  2. Thermodynamische Grundlagen
  3. Fluideigenschaften, Kraftstoffe
  4. Verbrennung
  5. Schadstoffbildung
  6. Ladungswechsel
  7. Aufladung
  8. Beispiele

Methoden

  • Vorlesung der Grundlagen
  • Vorführung von Beispielen
  • Gruppenarbeit

Prüfungsmodus

Schriftlich

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Schriftliche Prüfung bestehend aus Verständnisfragen und Rechenbeispielen

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
31.01.2020 08:00 30.04.2020 12:00 30.04.2020 12:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 445 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Skriptum für angemeldete Hörer über TISS erhältlich.

Vorkenntnisse

  • Vorlesung Grundzüge KFZ-Antriebe
  • Grundkenntnisse Thermodynamik
  • Grundkenntnisse Strömungsmechanik

Sprache

Deutsch