315.032 Weiterentwicklung des Ottomotors
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 1.0h, 1.5EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.5
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage:

  • unter Berücksichtigung der Entwicklungsrandbedingungen und gesetzlichen Vorschriften auf Anforderungen der Kunden einzugehen.
  • mithilfe der ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen Motoren auf ihren Einsatzzweck zu optimieren.
  • Auskunft über die neuesten Entwicklungen bei Ottomotoren zu geben.
  • Auskunft über mögliche zukünftige Entwicklungen zu geben.

Inhalt der Lehrveranstaltung

  1. Entwicklungsrandbedingungen - Gesetzliche Vorschriften - Anforderungen von Kundenseite
  2. Verbrauchsreduzierung - Thermodynamik (Benzindirekteinspritzung, variable Ventiltriebe, Ladungsverdünnung) - Reibungsreduzierung - Downsizing, Lastpunktsverschiebung
  3. Alternative Kraftstoffe
  4. Volllastverbesserung - Luftaufwandsverbesserung bei freisaugenden Motoren - Aufladung
  5. Reduzierung der Abgasemissionen - Motorinterne Maßnahmen - Abgasnachbehandlung
  6. Verbesserte Architektur - Gewichtsreduzierung - Kostenreduzierung - Komfortverbesserung
  7. Aktuelle Technologieeinführungen bei Ottomotoren
  8. Entwicklungstendenzen für die Zukunft

Methoden

under construction

Prüfungsmodus

Schriftlich

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Prüfungen finden (schriftlich) zu den monatlichen Instituts-Prüfungsterminen statt (die Termine sind ersichtlich in der LV 315.282 "KFZ-Technik", alle dort angegebenen Termine sind potentielle Prüfungstermine für diese Lehrveranstaltung). Die Lehrveranstaltung wird nicht in jedem einzelnen Monat geprüft, sondern - abhängig von Nachfrage und Platz im Hörsaal - möglichst oft! Anmeldungen sind jeweils nur zum nächstmöglichen Termin möglich!

Prüfungsan- und abmeldungen erfolgen im TISS, sofern ein Termin angelegt ist. Ist kein Termin im TISS ersichtlich, bitte eine E-Mail an info@ifa.tuwien.ac.at senden, unter Angabe von Lehrveranstaltung, Matrikelnummer und Kennzahl.

Da die schriftlichen Prüfungen parallel stattfinden, ist pro Termin die Anmeldung zu nur 1 Prüfung gestattet! Mehrfachanmeldungen werden nicht toleriert, zumal Sie anderen Kandidaten die Prüfungsplätze wegnehmen. Nicht-Erscheinen zum angemeldeten Prüfungstermin hat eine Prüfungssperre von 8 Wochen (gem. § 18a Satzungsteil „Studienrechtliche Bestimmungen“) zur Folge! Abmeldungen außerhalb der Frist können nicht berücksichtigt werden!

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.02.2020 08:00 04.05.2020 12:00 04.05.2020 12:00

Zulassungsbedingung

Die bzw. der Studierende muss zumindest 1 Lehrveranstaltung(en) aus folgender LVA Liste positiv absolviert haben:

Curricula

Literatur

Das Skriptum steht auf TISS zum Download bereit.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch