311.999 Zerspanungstechnisches Labor
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, LU, 1.0h, 1.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.0
  • Typ: LU Laborübung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage die an einer CNC Drehmaschine erfassten technologischen Daten umsetzen und interpretieren zu können (Kräfte, Späne, Verschlsiss, Standzeit).

Inhalt der Lehrveranstaltung

Ermittlung von Prozessparametern für die spanende Fertigung im Labor

Methoden

Vorab erfolgt eine Wiederholungsvorlesung um die benötigten Information aufzufrischen. Mittels vorgegebener Eckdaten wird ein Rohling zerspant und online dabei die Prozessdaten ermittelt. Diese Daten werden dann ausgewertet und gemäß Angaben in einem Protokoll zu Grafiken mit entsprechenden INterpretationen umgestezt.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Der praktische Übungteileil findet im Jänner statt und wird eintweder in der Vorbesprechung oder beim ersten termion vereinbart.

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.09:00 - 10:0013.11.2019Seminarraum O221-2 Vorbesprechung
Do.09:00 - 13:0005.12.2019Seminarraum O221-2 Theoretischer Teil zur Übung

Leistungsnachweis

Beurteilung des ausgearbeiteten Protokolles

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
03.10.2019 00:00 08.11.2019 00:00 09.11.2019 00:00

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
Anmeldung03.10.2019 00:0015.11.2019 00:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 445 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch