311.149 Projektarbeit Fertigungssysteme
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, PR, 4.0h, 5.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 5.0
  • Typ: PR Projekt

Ziele der Lehrveranstaltung

In der metallverarbeitenden Industrie zählen Werkzeugmaschinen zu den bedeutendsten Produktionsmitteln. Werkzeugmaschinen beeinflussen in hohem Maße die Effizienz und Wirtschaftlichkeit von Produktionsprozessen. So vielfältig wie das Einsatzgebiet der Werkzeugmaschinen ist auch ihre konstruktive Gestaltung. Die Lehrveranstaltung vermittelt praktische Erfahrungen zum Thema der CAD-unterstützten Auslegung und Konstruktion von Werkzeugmaschinen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

- Auslegung und Konstruktion von Produktionseinrichtungen mit hohem Automatisierungsgrad
- Auslegung und Konstruktion von Werkzeugmaschinen und deren Komponenten, wie Betten, Schlitten, Gestelle und Spindeln
- CAD-unterstützte Konstruktion
- Optimierung von Maschinenbauteilen mit FEM

Weitere Informationen

Abhaltung erfolgt im Block, Termin und themenstellung nach persönlicher Vorsprache..

Vortragende

Institut

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
02.10.2018 00:00 16.11.2018 00:00 16.11.2018 00:00

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch