311.078 Einsatz von PPS- und Leitsystemen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage

  • die Aufgaben von Enterprise Resource Planning (ERP) und Manufacturing Execution Systems (MES) zu beschreiben
  • die Grunddaten dieser Systeme und ihre Bedeutung zu verstehen
  • wesentliche Prozesse für die Auftragsabwicklung zu erläutern

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Aufgaben und Funktionen von ERP-Systemen
  • Datengrundlage von ERP-Systemen
  • Wesentliche Prozesse zur Auftragsabwicklung
  • Aufgaben und Funktionen von Manufacturing Execution Systems (am Beispiel VDI 5600 und DIN EN 62264)

Methoden

Die Aufgaben und Datengrundlage von Systemen zur Produktionsplanung und -steuerung werden in der Vorlesung vorgestellt und und anhand von Beispielen erklärt

Prüfungsmodus

Mündlich

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.18:00 - 19:0010.03.2020Seminarraum BA 08B Vorbesprechung

Leistungsnachweis

Schriftliche Prüfung am Ende des Semesters.

 

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
18.02.2020 10:00 27.04.2020 23:59 27.04.2020 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 445 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
740 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich. Institut 311, Getreidemarkt 9 / BA08, 1060 Wien; MO - DO 07:30 - 15:00

Sprache

Deutsch