309.518 Elastizitätstheorie
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, VO, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage folgende Aufgaben, die zur Untersuchung großer Verformungen elastischer Körper erforderlich sind, durchzuführen:

Die benötigten Grundlagen der Tensoralgebra und - analysis in allgemeinen krummlinigen Koordinatensystemen erklären und anwenden;

Die mechanischen Grundgleichungen der nichtlinearen Elastizitätstheorie (geometrische Beziehungen, Bewegungsgleichungen, Materialgesetze für hyperelastisches Verhalten)  erklären und anwenden;

Große Deformationen elastischer Grund-Bauelemente (z.B. Zylinder) analytisch diskutieren

 

 

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Zur Untersuchung großer elastischer Deformationen von Festkörpern:

Mathematische Grundlagen:

Tensoralgebra und Tensoranalysis in allgemeinen krummlinigen Koordinaten 

Mechanische Grundlagen:

Geometrische Beziehungen, Verzerrungen

Spannungen und Bewegungsgleichungen;

Materialgesetze für hyperelastisches Verhalten.

Anwendungsbeispiele, die mit analytischen Methoden behandelt werden können.

Methoden

Vortrag

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

WIRD IM BLOCK ABGEHALTEN!

ACHTUNG: Spezielle Regelung im WS 2021 aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation:

Die LVA kann - nach derzeitigem Stand der COVID 19-Regelungen -  entweder (bei Zustandekommen) als Präsenz- oder als 'distance learning'-LVA mit vor-aufgezeichneter Form der einzelnen LVA-Blöcke abgehalten werden (diese könnten Sie dann zu beliebigen Zeiten beliebig oft ansehen. Details würden noch bekanntgegeben.)

Für die Entscheidung über die Abhaltung der LVA und deren Modus ist es allerdings maßgeblich, wie viele Studierende an dieser LVA und in welcher Form sie teilnehmen wollen; im Falle, daß Sie daran Interesse haben, ist es notwendig, daß Sie sich einerseits für diese LVA über TISS anmelden und andererseits auch den bevorzugten LVA-Modus per E-Mail unter werner.mack@tuwien.ac.at dem Vortragenden bis spätestens Donnerstag 7.10.2021 mitteilen!

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.13:00 - 13:3007.10.2021Seminarraum BA 05 Vorbesprechung
Do.12:00 - 15:0014.10.2021 - 27.01.2022Seminarraum BA 05 Vorlesung
Elastizitätstheorie - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Do.07.10.202113:00 - 13:30Seminarraum BA 05 Vorbesprechung
Do.14.10.202112:00 - 15:00Seminarraum BA 05 Vorlesung
Do.21.10.202112:00 - 15:00Seminarraum BA 05 Vorlesung
Do.28.10.202112:00 - 15:00Seminarraum BA 05 Vorlesung
Do.04.11.202112:00 - 15:00Seminarraum BA 05 Vorlesung
Do.11.11.202112:00 - 15:00Seminarraum BA 05 Vorlesung
Do.18.11.202112:00 - 15:00Seminarraum BA 05 Vorlesung
Do.25.11.202112:00 - 15:00Seminarraum BA 05 Vorlesung
Do.02.12.202112:00 - 15:00Seminarraum BA 05 Vorlesung
Do.09.12.202112:00 - 15:00Seminarraum BA 05 Vorlesung
Do.16.12.202112:00 - 15:00Seminarraum BA 05 Vorlesung
Do.13.01.202212:00 - 15:00Seminarraum BA 05 Vorlesung
Do.20.01.202212:00 - 15:00Seminarraum BA 05 Vorlesung
Do.27.01.202212:00 - 15:00Seminarraum BA 05 Vorlesung

Leistungsnachweis

Schriftliche Prüfung über die theoretischen Grundlagen der nichtlinearen Elastizitätstheorie.

ACHTUNG: Speziell für das Wintersemester 2021: nach Vereinbarung mit allen Teilnehmer/inne/n oder falls durch aktuelle COVID 19-Regelungen erforderlich, kann die Prüfung gegebenenfalls als online-multiple-choice-Prüfung abgehalten werden.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
20.09.2021 08:00 07.10.2021 08:00

Curricula

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich.

Vorkenntnisse

Grundvorlesungen aus Mechanik und Mathematik

Sprache

Deutsch