308.886 Computereinsatz in der Werkstofftechnik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VU, 1.0h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, etablierte Computerprogramme zur Berechnung von physikalisch-chemischer und thermodynamischen Eigenschaften von anorganischen Materialien, sowie zur Simulation von Ausscheidungsprozessen während verschiedener, technologisch relevanter thermomechanischen Behandlungen zu bedienen.

Weiters sind die Studierenden in der Lage, berechnete Daten kritisch zu beurteilen und zu interpretieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

-) Vorstellung von ThermoCalc, MatCalc und JMat Pro und deren Anwendungsbereiche

-) Erlernen und Üben des Progammhandlings anhand einfacher Rechenbeispiele

-) Einblick in die Funktionsweise von Datenbanken

-) Kritische Erarbeitung von Eingabeparametern für Simulationen

-) Validierung und Kritische Interpretation der erarbeiteten Ergebnisse

-) Anwendungsrechnungen in Real-Legierungen für den Hochtemperatureinsatz

Methoden

Einführung in die Software-Module und -Funktionalitäten

Überblick berechenbarer Materialeigenschaften

Einführung in die Sotware-Befehle

Rechnen von Übungsbeispielen 

Gemeinsame Durchführung technologischer Fallbeispiele

 

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Notebook erforderlich!

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.14:00 - 15:0003.10.2019GM 2 Radinger Hörsaal Vorbesprechung
Mi.10:00 - 14:0008.01.2020Seminarraum BD 02C Thermodynamische Grundlagen Zustandsgrößen
Do.12:30 - 15:3009.01.2020Seminarraum BD 02C Phasendiagramme, Eigenschaftsdiagramme
Di.10:00 - 14:0014.01.2020Seminarraum BD 02C Diffusion, Kinetik, Fallstudien
Fr.08:30 - 12:3017.01.2020Seminarraum BD 02C Nitrieren, Phasentransformationen, Fallstudien

Leistungsnachweis

Written report

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
07.10.2019 16:00 24.11.2019 23:55 24.11.2019 23:55

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 445 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

E. Kozeschnik and B. Buchmayr: MatCalc – A simulation tool for multicomponent thermodynamics, diffusion and phase transformations, in: H. Cerjak, H.K.D.H. Bhadeshia (Eds.), Mathematical Modelling of Weld Phenomena 5 book 738, (2001).

K.G.F. Janssens, D. Raabe, E. Kozeschnik, M.A. Miodownik, B. Nestler: Computational Materials Engineering. An Introduction to Microstructure Evolution. London: Elsevier Academic Press; 2007.

N. Saunders and A.P. Miodownik, Calphad Calculation of Phase Diagrams, Pergamon Materials Series, Vol. 1. Elsevier Science Ltd., 1998, p 94-96

http://www.sentesoftware.co.uk/home.aspx

http://www.thermocalc.com/

http://www.matcalc.at

Vorkenntnisse

Verstehen und lesen / interpretieren von einfachen Gleichgewichts-Phasendiagrammen

Basiswissen: Was ist eine Phase?

Was ist eine krostallographische Struktur? 

Strukturen von Legierungsphasen (kfz, krz, ..)

Sprache

Englisch