308.869 Werkstoffkreislauf
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, VU, 2.0h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Erkennen der Chancen und Möglichkeiten der ökologischen Werkstofftechnik; Entwickeln eines gesamtheitlichen Verständnisses für die komplexe fachübergreifende Thematik-Werkstoffkreislauf; Aneignen eines Überblickwissens zum Thema Werkstoffkreislauf als Ausgangspunkt zum Aufbau eigener Problemlösungskapazitäten und Entwicklung neuer Lösungsansätze.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Entwicklung, Herstellung, Verarbeitung und der Einsatz von Werkstoffen basiert heute nicht mehr nur auf technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten, sondern ökologische Aspekte treten zunehmend in den Vordergrund. Im Rahmen der Vorlesung wird auf die Chancen und Möglichkeiten der ökologischen Werkstofftechnik eingegangen. Ausgehend von der Idee der geschlossenen Werkstoffkreisläufe werden für ausgewählte Werkstoffe die Stadien vom Primärstoff, über die Verarbeitung und die Gebrauchsphase bis hin zum Sekundärstoff über den Schritt des Recyclings diskutiert und bewertet. Anhand von Fallbeispielen werden die Gebrauchseigenschaften und die Herstellungs- und Verarbeitungsrouten von Werkstoffen mit Energie- und Stoffflussbetrachtungen verknüpft, um auf diese Weise das Denken in ganzheitlichen Systemen zu vertiefen (Gruppenarbeit oder Einzelvorträge).

Weitere Informationen

Diese LVA wird durch TUWEL (TU Wien E-Learning) unterstützt. Um auf die Onlineressourcen der LVA zugreifen zu können sind folgende Schritte erforderlich: 1. Abonnieren Sie die LVA. 2. Erst wenn Ihre Anmeldung durch die LVA-LeiterIn bestätigt wurde, haben Sie Zugang zu den Onlineressourcen der LVA. 3. Sie erhalten diese Bestätigung von TISS per Email. 4. Melden Sie sich bei TUWEL mit folgenden Daten an (Login: Matrikelnummer, Passwort: IhrTUPasswort). Zu TUWEL haben Sie sofort Zugang: tuwel.tuwien.ac.at Nach der Anmeldebestätigung, haben Sie auch direkten Zugriff auf die Onlineressourcen der LVA. Die Veranstaltung wird geblockt abgehalten. Die Termine der LVA finden Sie im TISS. Falls denoch Fragen gibt: Termin und Ort für die Vorbeprechung: 06.03.2019 10:30-11:30 im GM 3 Vortmann Hörsaal, Getreidemarkt. Die Anwesenheit bei der Vorbesprechung ist nicht verpflichtend.

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.09:00 - 13:0012.03.2019Seminarraum BD 03 308869 VU
Di.09:00 - 13:0019.03.2019Seminarraum BD 03 308869 VU
Di.09:00 - 13:0026.03.2019Seminarraum BD 03 VU Werkstoffkreislauf
Di.09:00 - 13:0002.04.2019Seminarraum BD 03 308869 VU
Di.09:00 - 13:0009.04.2019Seminarraum BD 03 Werkstoffkreislauf
Mo.09:00 - 13:0029.04.2019Seminarraum BD 03 308869 VU
Di.09:00 - 13:0030.04.2019Seminarraum BD 03 308869 VU

Leistungsnachweis

mündlich Abhaltung eines Referates (20 min) zu einem ausgewählten Thema; die Themen werden zu Beginn der Lehrveranstaltung diskutiert

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
13.02.2019 00:00 01.07.2019 00:00 01.07.2019 00:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 245 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 282 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 434 Materialwissenschaften
066 445 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch