308.863 Werkstofftechnik der Stähle
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VO, 1.5h, 2.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 2.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage:

  • werkstofftechnische Vorgänge im Werkstoff Stahl zu analysieren.
  • den gefügemäßigen Aufbau von poly-kristallinen Werkstoffen zu beschreiben und die daraus resultierenden mechanisch-technologischen Eigenschaften aufzulisten.
  • klassische Möglichkeiten der thermischen und mechanischen Behandlung des Gefüges zu beschreiben.
  • das Gefüge von Stahl entsprechend der Anforderungen zu entwerfen.
  • die klassischen Herstellrouten des Werkstoffs Stahl zusammenfassen.


Inhalt der Lehrveranstaltung

System Eisen-Kohlenstoff (Phasendiagramm, legierungstechnische Einflussgrößen, Eisenbasislegierungsklassen, ...); Gefüge-Eigenschafts-Beziehung; Grundlegende Möglichkeiten der Gefüge-Beeinflussung (Umwandlungshärtung, Wärmebehandlungen, Rekristallisation und Erholung...); Stahlherstellung

Methoden

Diskussion von Fallbeispielen; Anschauungsobjekte

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

*** CORONA MAßNAHMEN ***

Aufgrund der Umstellung von Präsenz- auf Distance-Learning Formate wird die LV im SS 2021 nur virtuell angeboten. Abonenten der Lehrveranstaltungen finden die LectureTube Aufzeichnungen der einzelnen Kapitel im TUWEL.

Im April wird eine einmalige Zoom-Veranstaltung abgehalten, die den Studierenden die Möglichkeit bietet, offen geblieben Fragen zu mit dem Vortragenden zu besprechen und zu klären. Prüfungstermine sind im TISS hinterlegt.


ACHTUNG! Für das Modul Werkstofftechnolgie im Masterstudienplan ist als Ersatz die VO Fügetechnik vorgesehen für StudentInnen die die äquivalente LVA Grundlagen der Werkstofftechnik und die LU Nichtmetallische Werkstoffe bereits im Bachelorstudienplan absolviert haben.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.10:00 - 12:0015.04.2021 https://tuwien.zoom.us/j/98316488904?pwd=WlM5YUpjck5kS1V3TXI1TDZ6ZVZ0QT09 (LIVE)Vorlesung

Leistungsnachweis

Schriftliche Prüfung. Ein vollständiger Fragenkatalog, sowie alle zugehörigen Antworten sind über TISS verfügbar.

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Fr.13:00 - 15:0013.08.2021 onlineschriftlich30.07.2021 10:00 - 12.08.2021 23:55in TISSPrüfung

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
03.03.2021 00:00 10.03.2022 00:00 10.03.2022 00:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 245 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 273 Verfahrenstechnik 4. Semestertrue
Lehrveranstaltung gehört zur Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 282 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 434 Materialwissenschaften
066 445 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Ein Skriptum ist bei der ersten Vorlesung und danach im Sekretariat des Instituts erhältlich. 

 

Sprache

Deutsch