308.140 Untersuchung von Werkstoffschäden in Produktionsanlagen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, VO, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Ziele der Lehrveranstaltung

Vermittlung der gängigsten Werkstoffschäden hinsichtlich deren Erkennung, Untersuchung und Vermeidung.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Es werden Werstoffschäden aus Produktionsanlagen vorgestellt, welche besondere Schwerpunkte wie z.B. Schäden durch mechanische und thermische Überlastung, Korrosionsschäden, ausgewählte schweißtechnische Probleme, angewandte Werstoffkunde und Bruchmechanik beinhalten. In diesem Zusammenhang werden die bei Schadensfällen angewandten Untersuchungsmethoden und Maßnahmen zur Schadensvermeidung behandelt.

Weitere Informationen

Blocklehrveranstaltung

Prüfung gleich im Anschluß der Blocklehrveranstaltung möglich, weitere Prüfungsmöglichkeiten ggf. nach Terminverainbarung.

Zusätzliche Informationen: bitte kontaktieren Sie mich unter wolfgang.havlik@omv.com oder unter Tel. +43 664 6120803

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.08:00 - 13:0013.05.2019Seminarraum BD 02C Vorlesung
Mo.13:00 - 18:0013.05.2019Seminarraum BD 03 Vorlesung
Di.08:00 - 18:0014.05.2019Seminarraum BD 03 Vorlesung
Mi.08:00 - 13:0015.05.2019Seminarraum BD 03 Vorlesung
Mi.13:00 - 18:0015.05.2019Seminarraum BD 02C Vorlesung
Do.08:00 - 18:0016.05.2019 Besprechungszimmer E308 BE0410Vorlesung
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Prüfungsgespräch: Auswertung von Berichten untersuchter Schadensfälle und systematische Ermittlung der Schadensursachen

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
06.03.2019 08:00 13.05.2019 08:00 13.05.2019 08:00

Anmeldemodalitäten:

Bitte anmelden über TISS oder unter wolfgang.havlik@omv.com (+43 664 6120803)

Curricula

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch