307.501 Maschinenelemente und Triibologie
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage... - Erwerb grundlegender und auch vertiefter Fähigkeiten in numerischen Berechungsmethoden zur Auslegung von Maschinenelementen mit Schwerpunkt Gleit- und Wälzlager aber ebenso Zahnräder. -Softwareunterstützte Optimierungsverfahren und Entscheidungsprozesse auf der Ebene Maschinenelemente unter Einbindung tribologischer Aspekte.

Inhalt der Lehrveranstaltung

-Einführung in die Optimierungstheorie -Optimierungsmodelle (constrained, linear, nicht-linear, multi-objektiv etc) -Design Grundlagen in Anwendung für Maschinenelemente unter dem Gesichtspunkt Gewichts- und Kostenreduktion -Work life maintenance -Rolle der Tribologie bei Lebensdauerberechnungen und Optimierungen Der Kurs wird ergänzt durch praktische Übungen unter Einsatz von CATIA

Methoden

-Rechnen von Übungsbeispielen - Kurzvorträge - Einsatz von CATIA Software und entsprechenden Übungen

Prüfungsmodus

Schriftlich

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.13:00 - 15:0004.03.2020 - 11.03.2020Seminarraum BD 02C Vorlesung
Maschinenelemente und Triibologie - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.04.03.202013:00 - 15:00Seminarraum BD 02C Vorlesung
Mi.11.03.202013:00 - 15:00Seminarraum BD 02C Vorlesung

Leistungsnachweis

-Kurzvorträge -schriftliche Prüfung am Ende des Semesters

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Englisch