307.457 Spezielle Maschinenelemente
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, UE, 2.0h, 2.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage eine Druckluftanlage selbständig zu berechnen, auszulegen und die dann zu konstruieren. Dabei wird besonderer Wert auf die praxistauglichlichkeit durch Verwendung von Firmenunterlagen gelegt.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Selbständige Konstruktion und Berechnung einer Druckluftanlage.

Methoden

Unterstützung bei der selbständigen Konstruktion einer Kompressoranlage.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

In Heimarbeit bei freier Zeiteinteilung, unterstützt durch Ihren Betreuer, legen Sie eine Kompressoranlage aus und machen einen konstruktiven Entwurf. Sie sollten die Speziellen Maschinenelemente bzw. Drucklufttechnik bereits absolviert haben!

Interessierte melden sich bitte jederzeit (WS und SS) bei Ass.-Prof. Dr. Peter Kral!

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Abgabe der Berechung und Konstruktion.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
07.09.2020 08:00 26.02.2021 12:00 25.02.2021 12:00

Anmeldemodalitäten:

TISS

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 445 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Vorlesung dazu ist notwendig.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch