306.005 Rehabilitationstechnik Laborübung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2017W, LU, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: LU Laborübung

Ziele der Lehrveranstaltung

Veranschaulichung gängiger biomechanischer Untersuchungsmethoden in der Rehabilitationstechnik und deren praktische Anwendung.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Schwerpunkte: Bewegungsanalyse, Prothetik, Funktionelle Elektrostimulation.

Weitere Informationen

Vorbesprechung: Montag 23.10. 2017, 11:00-12:00 Uhr , TU Wien, Getreidemarkt 9, Maschinenbaugebäude BD, Stiege 4, 2. Stock, GM 8/9

Termine:

7. 11. 2017 um 13:00 Uhr, Otto Bock, Healthcare Products GmbH (bei Herrn Dr. Roland Pawlik) in der Brehmstraße 16, 1110 Wien, Treffpunkt im Empfang

6. 12. 2017 um 14:00 Uhr, Labor für Gang- und Bewegungsanalyse bei Herrn Dr. Andreas Kranzl, Orthopädisches Spital Speising, 1130 Wien, Speisinger Straße 109, Treffpunkt beim Portier am Eingang

8. 01. 2018 um 14:00 Uhr, TU Wien, Getreidemarkt 9, Maschinenbaugebäude BD, Stiege 4, 6. Stock, Labor für Rehabilitationstechnik

Termin der Nachbesprechung: Donnerstag, den 22. 3. 2018 um 14:30 Uhr, TU Wien, Getreidemarkt 9, Maschinenbaugebäude BD, Stiege 4, 2. Stock, GM 8/9

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

beurteilt

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
07.10.2017 08:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 445 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 453 Biomedical Engineering
066 453 Biomedical Engineering
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
700 Maschinenbau

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch