303.010 Mess- und Schwingungstechnik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, UE, 1.0h, 1.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.0
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage Messaufgaben im Bereich des Maschinenbaus mit modernen Messsystemen (Sensoren, Aktoren, Verstärkern und Datenerfassungssystemen) durchzuführen, dazu gehört:

  • Sensordaten auszuwerten und zu interpretieren
  • mit Kennlinienfeldern zu arbeiten bzw. diese selbst zu erstellen
  • für eine Messung den am besten geeigneten Sensor zu bestimmen
  • mit Vertrauensfaktoren umzugehen
  • Messstellen vorzubereiten
  • DMS zu verkleben
  • eine Brückenschaltung für eine Messung zu verwenden
  • eine Temperaturkompensation für eine Messung durchzuführen
  • Messgeräte zu kalibrieren
  • einen Sweep-Generator zu verwenden

Inhalt der Lehrveranstaltung

Messtechnik: Anwendung von Sensoren, Aktoren, Messverstärkern und Messgeräten. Im Rahmen von jeweils zwei frei wählbaren konkreten Aufgabestellungen: Applikation von Dehnmessstreifen und Messungen konkreter schwingungstechnischer/akustischer Problemstellungen (Block I), oder Messung von Drehmomenten und Beschleunigungen an einen Maschinensatz sowie Prozessmesstechnik (Block II), werden im Maschinenbau häufig zu lösende Aufgaben behandelt. Unter Verwendung moderner Messgeräte (Speicheroszilloskop, Signalanalysator, PC-Messtechnik, etc.) werden die von den Übungsteilnehmern selbst erfassten Signale gemessen, protokolliert und analysiert. Die Berechnung des "wahren Messwertes" unter Berücksichtigung verschiedener Einflüsse (nichterfassbare systematische Fehler, statistische Fehler, etc.) wird anhand von selbst durchgeführten Messserien geübt.

Methoden

Die Studierenden werden bei der Durchführung der Aufgabenstellungen interaktiv betreut.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Kenntnisse über die zugehörige Vorlesung LVA-Nr. 303.009 sind erforderlich.

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Ein Eingangstest für eine Doppel-Laborübung mit einem Protokoll.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
15.02.2021 00:00 07.03.2021 23:59 07.03.2021 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 245 Maschinenbau 6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 282 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau 6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
740 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau 6. Semester

Literatur

Skriptum und weitere Informationen folgen via TUWEL.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch