302.734 Energiesystemmodellierung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2023S, UE, 2.0h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • Modellierungskonzepte für industrielle Energiesysteme zu klassifizieren, deren Vorteile und Limitierungen zu benennen und anwendungsspezifisch auszuwählen.
  • die wichtigsten analytischen, datengetriebenen und NN Modellierungsmethoden zu kennen.
  • Modelle zu validieren und deren Genauigkeit und Sensitivitäten mit geeigneten Methoden quantitativ zu bewerten.
  • einfache numerische Lösungsmethoden für gewöhnliche und partielle Differenzialgleichungen anzuwenden.
  • von der Raum-Zeit-Diskretisierung abhängige Effekte und deren Einfluss auf die Qualität der Lösung zu beurteilen bei FD/FV/FE.
  • Parameterschätzverfahren wie lineare und nicht-lineare Regression und datengetriebene Modellierungskonzepte auf gegebene Datensätze anzuwenden und auf spezifische Modellierungsprobleme von industriellen Energiesystemen zu übertragen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Grundlage für nahezu alle Berechnungen zu industriellen Energiesystemen sind Modelle, die das Verhalten oder bestimmte Eigenschaften der Komponenten abbilden. In dieser Lehrveranstaltung wird eine breite Palette von Modellierungsmethoden vorgestellt – von simplen Regressionsmodellen über verschiedene daten-getriebene Ansätze bis hin zu Machine Learning Methoden. Aspekte von Datenaufbereitung und Modellvalidierung bzw. -evaluierung werden diskutiert.

Der Besuch der parallel angebotenen Vorlesung wird dringend empfohlen.

Methoden

Inhalte werden in Vorträgen vorgestellt.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Schriftliche Prüfung mit Theoriefragen und kurzen Rechenbeispielen.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 245 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 282 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 445 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 473 Verfahrenstechnik und nachhaltige Produktion
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch