302.731 Design- und Betriebsoptimierung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022W, VU, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage ...

  • Optimierungsprobleme zu klassifizieren und geeignete Lösungsverfahren auszuwählen.
  • lineare und linear-ganzzahlige Optimierungsprobleme geometrisch zu interpretieren, in MATLAB zu implementieren und unter Anwendung geeigneter Lösungsverfahren zu lösen.
  • Unit Commitment Probleme mit gegebenen linearen Modellen der Aggregate und Demand-Kurven als Optimierungsproblem zu formulieren.
  • nichtlineares Betriebsverhalten zu linearisieren und mit SOS1, SOS2 zu implementieren.
  • typische Konfigurations- und Dimensionierungsprobleme (z.B.: Speicherintegration) in Energiesystemen als lineare, gemischt-ganzzahlige Optimierungsprobleme zu formulieren und zu lösen.
  • multikriterielle Optimierungsprobleme mit zwei Zielfunktionen mit der gewichteten-Summe-Methode zu lösen und Pareto-Fronten darzustellen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die (Energie-)Effizienz von Industrieunternehmen kann oft signifikant erhöht werden, indem das Design und der Betrieb aller Anlagen exakt aufeinander abgestimmt werden. Aufgrund der Komplexität und der Dynamik industrieller Prozesse kann dieses Potenzial nur mit computergestützter Optimierung ausgenutzt werden. In dieser Lehrveranstaltung lernen Studierende, mathematische Optimierungsprobleme zu formulieren und diese mit geeigneten Methoden zu lösen. Der Fokus liegt auf der linearen gemischt-ganzzahliger Optimierung (MILP) und geeigneten Linearisierungsmethoden um nichtlineares Anlagenverhalten geeignet zu approximieren.

Methoden

• Jeweils eine Vortragseinheit mit anschließendem Übungsteil.
• Selbstständiges bearbeiten der Beispiele, sowie Abgabe und Diskussion der Lösungen.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.09:00 - 12:0006.10.2022 - 26.01.2023CAD-Labor Saal 3 VU
Design- und Betriebsoptimierung - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Do.06.10.202209:00 - 12:00CAD-Labor Saal 3 VU
Do.13.10.202209:00 - 12:00CAD-Labor Saal 3 VU
Do.20.10.202209:00 - 12:00CAD-Labor Saal 3 VU
Do.27.10.202209:00 - 12:00CAD-Labor Saal 3 VU
Do.03.11.202209:00 - 12:00CAD-Labor Saal 3 VU
Do.10.11.202209:00 - 12:00CAD-Labor Saal 3 VU
Do.17.11.202209:00 - 12:00CAD-Labor Saal 3 VU
Do.24.11.202209:00 - 12:00CAD-Labor Saal 3 VU
Do.01.12.202209:00 - 12:00CAD-Labor Saal 3 VU
Do.15.12.202209:00 - 12:00CAD-Labor Saal 3 VU
Do.22.12.202209:00 - 12:00CAD-Labor Saal 3 VU
Do.12.01.202309:00 - 12:00CAD-Labor Saal 3 VU
Do.19.01.202309:00 - 12:00CAD-Labor Saal 3 VU
Do.26.01.202309:00 - 12:00CAD-Labor Saal 3 VU

Leistungsnachweis

  • 60 % - Aktive Mitarbeit (Ausarbeitung von Programmierbeispielen)
  • 40 % - Schriftliche Vorlesungsprüfung

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Do.10:00 - 12:0026.01.2023 CAD-Labor Saal 3schriftlich10.01.2023 00:00 - 23.01.2023 00:00in TISS[VU 302.731] Schriftliche Prüfung
Fr.10:00 - 12:0010.03.2023Seminarraum BA 08B - MB schriftlich31.01.2023 00:00 - 03.03.2023 00:00in TISS[VU 302.731] Ersatztermin für Schriftliche Prüfung

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
31.08.2022 12:00 31.10.2022 12:00 31.01.2023 12:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 445 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 473 Verfahrenstechnik und nachhaltige Produktion
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch