302.725 Lüftungs- und Klimatechnik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VO, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • Kühl- und Heizlasten eines Gebäudes, sowie die Lasten für Befeuchtung und Entfeuchtung zu berechnen, diese mit bauphysikalischen Gegebenheiten abzustimmen, um in einem Innenraum die gewünschten operativen Temperaturen und Feuchtigkeiten zu erreichen,
  • anhand von praktischen Beispielen für Lösungen bei Lüftungs- und Klimaanlagen, z.B. für Büroräume, Garagen, Reinräume, Versammlungsräume, Brandrauchentlüftungen Anlagen zu entwerfen.
  • Unterschiedliche Anlagenkonzepte zum lüftungsgestützten Heizen und Kühlen mittels Simulationsmethoden auslegen und integrieren zu können.
  • Einhalten von Behaglichkeit in Innenräumen zu gewährleisten (Thermische Behaglichkeit, Akustik, Luftfeuchte, CO2, Hygiene, Feinstäube)
  • Analysen von Luftströmungen mittels Strömungssimulationen (CFD) in Räumen und um Gebäude durchzuführen,

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Ziele, die mit Lüftungs- und Klimaanlagen erreicht werden können.
  • Berechnung und Konstruktion der Anlagenteile und Systeme.
  • Beschreibung der thermodynamischen Vorgänge, strömungstechnische Berechnungen, Energiekostenberechnung.
  • Einbettung der Anlagen in die gesamte Gebäudetechnik sowie baubehördliche Randbedingungen.

Methoden

  • Der Lehrstoff wird anhand von Vortragsfolien erläutert.
  • Die Vortragsfolien werden im TUWEL bereitgestellt.
  • Rechenbeispiele werden vorgerechnet.
  • Die vorgerechneten Beispiele werden im TUWEL bereitgestellt.
  • Ergänzende Literatur zur LVA wird angegeben.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Language: german

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Für die Leistungsbeurteilung werden schriftliche Kolloquien mit Rechenbeispielen und Theoriefragen herangezogen.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 445 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Grundlagen der Thermodynamik

Sprache

Deutsch