302.707 Hydraulische Maschinen und Anlagen I
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, UE, 2.0h, 2.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: UE Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die Energieumsetzung in einer hydraulischen Strömungsmaschinen (Turbinen, Pumpen, Pumpturbinen) anhand von Geschwindigkeitsdreiecken zu berechnen. Weiters erlangen sie die Fähigkeit, hydraulische Maschinen und Anlagen im stationären Betrieb zu dimensionieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Analytische Berechnung und Auslegung von hydraulischen Anlagen, sowie den entsprechenden hydraulischen Maschinen (Pumpen & Turbinen).

Methoden

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden für das Fach repräsentative Übungsbeispiele an der Tafel analytisch gelöst. Weiters werden Übungsaufgaben zum Selbststudium ausgegeben.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende

Institut

LVA Termine

LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis besteht aus drei Teilen : der Mitarbeit (Anwesenheit), dem Lösen der Aufgaben für das Selbststudium und einem schriftlichen Test am Ende der Lehrveranstaltung

LVA-Anmeldung

Anmeldemodalitäten:

Anmeldung erfolgt bei der Vorbesprechung

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 245 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 282 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 445 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Von den Studierenden werden theoretische Kenntnisse auf dem Gebiet der Srömungsmechanik und Maschinenelemente vorausgesetzt

Begleitende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch