302.688 Wärmetechnik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, SE, 2.0h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: SE Seminar

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage:

Recherchen und Ausarbeitungen zu wohldefinierten  Fragestellungen in der Energietechnik selbständig durchzuführen
über das Resultat der Bearbeitung im Rahmen einer Präsentation effizient zu berichten
die erforderliche Literatur effizient:

  •  zu suchen,
  • zu verwalten und
  • in einen Bericht einzubinden 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Bedeutung, Geschichtliche Entwicklung und Typologie der Dampferzeuger-Bauarten
Gegenwärtig gebaute Anlagen (Naturumlauf, Zwangdurchlauft, Sonderanlagen, ¿)
Anwendungskriterien, Betrieb, Regelverhalten und Teillastverhalten,
Feuerungen (Rost-, Staub-, Wirbelschichtfeuerung, Brenner für Flüssig-, Gas- und Staubbrennstoffe)
Verbrennungsrechnung, Brennstoff-Kenngrößen
Wärmetechnische Berechnung1: Wirkungsgrad, Verluste, Wärmebilanz
Wärmetechnische Berechnung2: Feuerraumberechnung, Wärmeübergang an Heizflächen,
Umlauf, Druck- und Zugverluste)
Konstruktion: Abscheider, Kühler, Rauchgasrezirkulation, Rohrwände, Bandagen, Abscheideeinrichtungen
Grundlagen der Nukleartechnik (Druckwasser-R., Siedewasser-R., Schneller Brüter, Candu,
moderne Entwicklungen
Vertiefung der oben genannten Bauarten, Konstruktionsprinzipien, Berechnungsmethoden
und Auslegungskriterien
Werkstoffe und Fertigung
Betriebsverhalten (An- und Abfahren von Kraftwerken), Korrosion, Erosion, Wasserchemie,
Bauteil-Ermüdung

Methoden

  • Einführung in die Literatursuche
  • Beratung bei der thematischen Bearbeitung
  • Beratung beim Erstellen eines Berichts und einer Präsentation

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Weitere Informationen

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.13:00 - 14:0010.10.2019Seminarraum BA 02B Vorbesprechung
Do.13:00 - 14:0007.11.2019Seminarraum BA 10B Themenausgabe

Leistungsnachweis

  • Teilnahme an den vereinbarten Terminen
  • Halten einer Präsentation
  • Abgabe eines Berichts
  • Teilnahme an der Diskussion bei der Präsentation der Arbeiten

LVA-Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Gruppen-Anmeldung.

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
Gruppe26.07.2019 08:0017.10.2019 14:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 445 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 473 Verfahrenstechnik
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch