302.679 Hydraulische Maschinen und Anlagen II
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, UE, 2.0h, 2.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: UE Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, Grundlegenden Auslegungsrechnungen für hydraulische Strömungsmaschinen (Pumpen und Turbinen) sowie einfache transiente Berechnungen (Druckstoß) für hydraulische Anlagen durchzuführen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Analytische Berechnung und Auslegung von hydraulischen Anlagen, sowie den entsprechenden hydraulischen Maschinen (Pumpen & Turbinen).

Methoden

Rechnen von Übungsbeispielen

Prüfungsmodus

Schriftlich

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.15:00 - 16:0003.03.2020GM 3 Vortmann Hörsaal Vorbesprechung
Mo.13:00 - 16:0004.05.2020Seminarraum BA 02C Übung
Mo.13:00 - 16:0011.05.2020Seminarraum BA 02C Übung
Mo.13:00 - 16:0018.05.2020Seminarraum BA 02C Übung
Mo.13:00 - 16:0025.05.2020Seminarraum BA 02C Übung
Mo.13:00 - 16:0008.06.2020Seminarraum BA 02C Übung
Mo.13:00 - 16:0015.06.2020Seminarraum BA 02C Übung
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

schriftlicher Test und Mittarbeit

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 445 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch