302.670 Thermodynamik für WIMB
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VU, 3.0h, 4.0EC
Diese Lehrveranstaltung wird nach dem neuen Modus evaluiert. Mehr erfahren

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 4.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • Thermodynamische Systeme erkennen und beschreiben.
  • Zustandsgleichungen für ideale Gase, reine Stoffe, Gas-Dampf-Gemische aufstellen und lösen.
  • Zustandsdiagramme für ideale Gase, reine Stoffe, Gas-Dampf-Gemische verstehen und zeichnen.
  • Den ersten Hauptsatz der Thermodynamik auf ein thermodynamisches System anwenden, z.B. für einen gegebenen thermodynamischen Prozess die auftretenden Energien/Energieströme berechnen.
  • Den zweiten Hauptsatz der Thermodynamik auf ein thermodynamisches System anwenden, z.B. für einen gegebenen thermodynamischen Prozess die auftretenden Entropien/Entropieströme berechnen.
  • Im technischen Umfeld häufig vorkommende Prozesse erkennen und auftretende thermodynamische Größen berechnen.
  • Für einfache Kreisprozesse zur Erzeugung von mechanischer Energie aus thermischer Energie (Wärmekraftmaschinen) und zur Transformation von thermischer Energie über Temperaturniveaus hinweg (Kältemaschinen/Wärmepumpen) für verschiedene Arbeitsmedien auftretende thermodynamische Größen berechnen.
  • Einfache Problemstellungen im Bereich der Wärmeübertragung erkennen, interpretieren und auftretende thermodynamsiche Größen berechnen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Zustandsgleichungen für idealisierte und reine Stoffe
  • Erster Hauptsatz der Thermodynamik
  • Zweiter Hauptsatz der Thermodynamik
  • Einfache Thermodynamische Kreisprozesse
  • Grundlagen der Gas- und der Gas-Dampf-Gemische (z.B. Feuchte Luft)
  • Einfache Problemstellungen im technischen Wärmeaustausch

Methoden

  • Die LVA wird nach dem FlippedClassroom-Konzept angeboten.
  • LectureTube-Aufzeichnungen des Lehrstoffes (Theorie und Übungsbeispiele) werden im TUWEL bereitgestellt.
  • Vortragsfolien und Rechenbeispiele werden im TUWEL bereitgestellt.
  • Arbeitsblätter werden im TUWEL bereitgestellt.
  • Hausübungen werden im TUWEL bereitgestellt.
  • In den LVA-Einheiten haben die Studierenden Gelegenheit, Antwort auf Fragen zu erhalten, die sie beim Studium der Lehrunterlagen ergeben haben.
  • In den LVA-Einheiten wird der aktuelle Wissensstand der Studierenden mittels Tests evaluiert.
  • Ergänzende Literatur zur LVA wird angegeben. Diese ist größtenteils Online verfügbar

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende

Mitwirkende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.13:00 - 16:0002.10.2019 - 22.01.2020FH Hörsaal 1 Ponweiser
Thermodynamik für WIMB - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.02.10.201913:00 - 16:00FH Hörsaal 1 Ponweiser
Mi.09.10.201913:00 - 16:00FH Hörsaal 1 Ponweiser
Mi.16.10.201913:00 - 16:00FH Hörsaal 1 Ponweiser
Mi.23.10.201913:00 - 16:00FH Hörsaal 1 Ponweiser
Mi.30.10.201913:00 - 16:00FH Hörsaal 1 Ponweiser
Mi.06.11.201913:00 - 16:00FH Hörsaal 1 Ponweiser
Mi.13.11.201913:00 - 16:00FH Hörsaal 1 Ponweiser
Mi.20.11.201913:00 - 16:00FH Hörsaal 1 Ponweiser
Mi.27.11.201913:00 - 16:00FH Hörsaal 1 Ponweiser
Mi.04.12.201913:00 - 16:00FH Hörsaal 1 Ponweiser
Mi.11.12.201913:00 - 16:00FH Hörsaal 1 Ponweiser
Mi.18.12.201913:00 - 16:00FH Hörsaal 1 Ponweiser
Mi.08.01.202013:00 - 16:00FH Hörsaal 1 Ponweiser
Mi.15.01.202013:00 - 16:00FH Hörsaal 1 Ponweiser
Mi.22.01.202013:00 - 16:00FH Hörsaal 1 Ponweiser

Leistungsnachweis

Die Leistungsbeurteilung erfolgt aufgrund der in den LVA-Einheiten durchgeführten Tests. Falls notwendig, kann auch zu einer mündlichen Befragung geladen werden.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
19.09.2019 12:00

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
Gruppe02.09.2019 08:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 282 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau 3. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Solide Beherrschung der Grundrechnungsarten, Differential-, Integralrechnung, sowie der Physikalischen Größen und SI-Einheiten.
Fähigkeit mit Newtonscher Mechanik, Kräftegleichgewichten, mechanischer Arbeit im Rahmen einfacher Beispiele umzugehen.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch