280.A95 Privatissimum Doktorat Thesis Fenster „Internationale Urbanistik“
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2024S, PV, 2.0h, 2.0EC, wird geblockt abgehalten
TUWEL

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: PV Privatissimum
  • Format der Abhaltung: Online

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

- den Prozess der schriftlichen Erstellung ihrer Doktorarbeit besser zu strukturieren,

- ihre schriftlichen Arbeiten theoretisch und methodologisch zu reflektieren,

- und in einzelne Arbeitspakete zu untergliedern. 

Ziel dieser Lehrveranstaltungen ist es, alle Doktorand*innen, die ihre Arbeiten in Erst- oder Zweitbetreuung am Interdisciplinary Centre for Urban Culture and Public Space schreiben, entlang des Prozesses der Thesiserstellung begleitend zu orientieren. Eine wichtige Errungenschaft hier sollte auch im Ermöglichen von Peer-to-Peer Learning und Diskussionsrunden zu den Themen der Internationalen Urbanistik liegen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung umfasst die aktive Teilnahme an den sogenannten 'Thesis Fenster (Phd)'. Diese werden heuer das erste Mal in Form von Writing-Reading-Dialogues in Individualbetreuung angeboten, um besser auf die jeweiligen Arbeitsfortschritte der verschriftlichten Arbeit eingehen zu können. Eingeladen sind die Autor*innen aller laufenden Doktorats-Thesisprojekte am Forschungsbereich für Stadtkultur und öffentlicher Raum (E280-09) im Themenbereich der Internationalen Urbanistik  (Arbeitssprachen Konsultation: Deutsch, Englisch, Spanisch, Arbeitssprachen Thesis: Deutsch, Englisch). Neben den inhaltlich relevanten Aspekten der Internationalen Urbanistik (gegenwärtige Phänomene der Stadtentwicklung, Formen der gesellschaftlichen Aneignung öffentlicher Räume, Stadt- und Alltagskulturen, weitere Aspekte des sozialen Wandels im Feld der Urban Studies, u.a.) besprechen wir Forschungsdesign, -fragen, -hemmnisse, - ethik sowie die Erstellung von Arbeitsplänen. Wir stellen auch konkrete Milesstones entlang individueller Thesis-Projekte auf und machen das "große" Vorhaben daher in "kleineren" Arbeitsschritten bearbeitbar und finalisierbar.

Methoden

Die empirische, methodologische, konzeptuelle und ethische Abgrenzung und Einordnung jedes einzelnen Dissertationsprojektes ist zentraler Bestandteil eines Forschunsgdesigns in der empirischen Urbanistik und internationalen Planungstheorie. Diese Aspekte werden daher entlang der jeweiligen Forschungsprojekte konkret erörtert.

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Weitere Informationen

Die Anmeldung zum Privatissimum erfolgt über das Institutsbüro (office(at)skuor.tuwien.ac.at). Von allen Studierenden, die ihre Thesis am Interdisciplinary Centre for Urban Culture and Public Space unter der (Erst- oder Zweit)Betreuung  von Prof. Dr. phil. habil. Sabine Knierbein schreiben, wird erwartet, dass sie den schriftlichen Arbeitsstand Ihrer Projekte im Privatissum vorstellen. Die MögIichkeit für individuelle  Konsultation ist in diesem Zeitrahmen gegeben. Auch für Interessierte, die gern Kontakt wegen einer potentiellen, möglichen Erst- oder Zweitbetreuung durch Prof. Dr. phil. habil. Sabine Knierbein suchen möchten, sind hier jederzeit herzlich willkommen. (mailto: office(at)skuor.tuwien.ac.at, title: Potential PhD thesis supervision request). New modus operandi for summer term 2024: Participants will check in with their finalised written chapters or papers 2 to 3 weeks before the slot in a short e-dialogue with the supervisor and clarify in a short check-in talk where the focus in revision should lie. Two to three weeks later and based on the review of the written work submitted before, the supervisor will offer related review comments. Per privatissimum date, up to three thesis chapters or papers can be handled, so please register with office@skuor.tuwien.ac.at in advance for your check-in and for your review slot.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.09:00 - 10:3014.03.2024 via zoomUnit 1 + 2
Di.11:00 - 12:3026.03.2024 via zoomUnit 3 + 4
Do.13:00 - 14:3011.04.2024 via zoomUnit 5 + 6
Do.13:00 - 14:3025.04.2024 via zoomUnit 7 + 8
Do.14:00 - 15:3016.05.2024 via zoomUnit 9 + 10
Do.13:00 - 14:3023.05.2024 via zoomUnit 11 +12
Do.13:00 - 14:3006.06.2024 via zoomUnit 13 + 14
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

  • Einreichung von mind. einem Kapitel oder bei kumulativen Dissertationsvorhaben eines final editieren Papierentwurfs vor Journaleinreichung
  • Aktive Teilnahme an Feedbackgesprächen und Diskussionen, die auf dem schriftlichen Fortschritt der Arbeit fußen, ist erforderlich

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
15.02.2024 09:00

Die Anmeldung ist derzeit manuell gesperrt

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
786 630 Raumplanung Keine Angabe

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Für Doktoratsstudierende: Sie sollten jedenfalls vor dem Besuch des Thesis Fensters mit Prof. Dr. Knierbein per persönlicher Email Kontakt aufgenommen haben.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Englisch