Achtung: Aufgrund von Wartungsarbeiten des BRZ-SAP Systems können im TISS derzeit Fehler auftreten. Die Wartungsarbeiten sind bis 27.06.2022 angesetzt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

280.992 Themen der Raumplanung - Gemeinschaftsräume
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022S, PR, 4.0h, 6.0EC
TUWEL

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 6.0
  • Typ: PR Projekt
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage eine wissenschaftliche Fragestellung zu einem vorgegebenen Thema zu formulieren und diese gestützt auf empirisches Datenmaterial (Texte, Interviews, Bilder) im Rahmen einer schriftlichen Arbeit zu bearbeiten. Die Studierenden werden mit dem soziologischen Handwerk vertraut gemacht (Beobachtungsprotokolle anzufertigen, Interviews zu führen und verschiedenes Datenmaterial zu interpretieren) und erwerben wissenschaftliche Schreibkompetenz.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Im Sommersemester 2022 beschäftigen wir uns mit „Gemeinschaftsräumen“ im Wiener Wohnbau. Das Interesse für Gemeinschaftsräume kommt nicht von ungefähr – der aktuelle Diskurs um neue Gemeinschaftswohnformen („Co-Living“, „kollektives urbanes Wohnen“ etc.), aber auch das wohnungspolitische Ziel des „Wohnens in Gemeinschaft“ drängt eine vertiefende Beschäftigung mit neuen Formen kollektiv genutzter Flächen geradezu auf. Dem gesellschaftsdiagnostischen Befund einer „Wiederkehr der Gemeinschaft in der Spätmoderne“ (Rosa et al. 2010) wollen wir empirisch mit Fallstudien zur Nutzung von Gemeinschaftsräumen nachgehen. Wir wollen wissen, wieviel Gemeinschaft wirklich in Gemeinschaftsräumen steckt. Was von wem unter Gemeinschaft verstanden wird, mit welchen Praktiken sie hergestellt wird, welche Vorstellungen v.a. von Seiten der Planer:innen und auch Bauträger bei der Planung von Gemeinschaftsräumen damit verbunden sind – und inwieweit sich deren Idealvorstellungen in der Wohnpraxis realisieren.

Um das herauszufinden, werden wir einzelne Wohnhausanlagen in Wien genauer unter die Lupe nehmen. Nachdem es auch ein Ziel der Lehrveranstaltung ist, die historisch-kulturelle Entwicklung der Gemeinschaftsräume in ihrer Form und Funktion vor Augen zu haben (vom Superblock des „Roten Wien“ bis zum Wohnturm von heute), werden wir in einem ersten Schritt nicht nur verschiedene Typologien von Gemeinschaftsräumen unterscheiden, sondern auch den Wohnungsbestand im historischen Längsschnitt differenzieren. Nach einer ersten mit Besichtigungsarbeit verknüpften Übersicht werden wir gezielt Beispiele aus dem kommunalen und geförderten Wohnhausbestand für Fallanalysen auswählen. Die in kleinen Teams durchzuführende Feldarbeit wird durch gemeinsame mehrstündige Exkursionen (etwa zum Karl-Marx-Hof, in die Wiesn Süd, Sonnwendviertel oder Seestadt Aspern) ergänzt. Die praktische Forschungsarbeit wird mit theoretischem Input gestützt. Bei der Auseinandersetzung mit zentralen Begriffen (etwa Gemeinschaft, Gesellschaft, soziale Infrastruktur) werden wir auf die soziologische Theorie (Tönnies, Durkheim, Rosa) zurückgreifen. 

In dieser Lehrveranstaltung sind Studierende der Architektur und der Raumplanung willkommen! Die LVA findet in Kollaboration mit dem Wahlseminar Kultur- und Architektursoziologie 264.226 (Curriculum 033 243 Architektur) statt. 

Methoden

Im Rahmen ders Lehrveranstaltung wird ein kleines empirisches Forschungsprojekt mit Architektur- und Planungsbezug durchgeführt. Dabei können Praktiken (der Aneignung und Nutzung, Planung und werblichen Darstellung von Wohnraum, der Wohnungssuche, Bild- und Wertproduktion etc.) im Vordergrund stehen, oder auch Haltungen, Wahrnehmungen und Zuschreibungen verschiedener Akteure:*innen (etwa Architekten:*innen, Nutzer:*innen, Bauträger, Hausverwaltungen etc.). Wir arbeiten hauptsächlich mit qualitativen Methoden (verschiedenen Formen von Interviews, Gruppendiskussion, teilnehmende Beobachtung, Mapping). Die Daten werden entweder von den Studierenden selbst erhoben (etwa in Form von Interviews, Bildern, Beobachtungsprotokolle), und/oder es wird vorfindliches Material (Werbung, Websites, Hausordnungen, Artikel aus der Tagespresse etc.) herangezogen. Im Zentrum steht die gemeinsame Interpretation von selbst erhobenen oder gesammelten Daten – zum Thema bzw. sozialen Phänomen "Gemeinschaftsräume", das zu untersuchen für angehende Planer:*innen besonders relevant ist. 

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Einführung: Di. 8. März 16:00 Uhr 

Termine: wöchentlich Dienstag 16:00 – 18:30

Ort: Seminarraum AC0440, Hauptgebäude Karlsplatz 13, 4. Stock


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF) 


Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.16:00 - 19:0008.03.2022 Seminarraum AC0440Themen der Raumplanung - Gemeinschaftsräume
Di.16:00 - 19:0015.03.2022 Seminarraum AC0440Themen der Raumplanung - Gemeinschaftsräume
Di.16:00 - 19:0022.03.2022 Seminarraum AC0440Themen der Raumplanung - Gemeinschaftsräume
Di.16:00 - 19:0029.03.2022 Seminarraum AC0440Themen der Raumplanung - Gemeinschaftsräume
Di.16:00 - 19:0005.04.2022 Seminarraum AC0440Themen der Raumplanung - Gemeinschaftsräume
Di.16:00 - 19:0026.04.2022 Seminarraum AC0440Themen der Raumplanung - Gemeinschaftsräume
Di.16:00 - 19:0003.05.2022 Seminarraum AC0440Themen der Raumplanung - Gemeinschaftsräume
Di.16:00 - 19:0010.05.2022 Seminarraum AC0440Themen der Raumplanung - Gemeinschaftsräume
Di.16:00 - 19:0017.05.2022 Seminarraum AC0440Themen der Raumplanung - Gemeinschaftsräume
Di.16:00 - 19:0024.05.2022 Seminarraum AC0440Themen der Raumplanung - Gemeinschaftsräume
Di.16:00 - 19:0031.05.2022 Seminarraum AC0440Themen der Raumplanung - Gemeinschaftsräume
Di.16:00 - 19:0014.06.2022 Seminarraum AC0440Themen der Raumplanung - Gemeinschaftsräume
Di.16:00 - 19:0021.06.2022 Seminarraum AC0440Themen der Raumplanung - Gemeinschaftsräume
Di.16:00 - 19:0028.06.2022 Seminarraum AC0440Themen der Raumplanung - Gemeinschaftsräume

Leistungsnachweis

Im Zuge des Seminars soll eine eigenständige wissenschaftliche Arbeit geschrieben werden.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
15.02.2022 08:00 01.03.2022 12:00 08.03.2022 19:30

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 240 Raumplanung und Raumordnung

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch