Achtung: Aufgrund von Wartungsarbeiten des BRZ-SAP Systems können im TISS derzeit Fehler auftreten. Die Wartungsarbeiten sind bis 27.06.2022 angesetzt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

280.980 Stadt als Bildungsraum | RELATE!
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022S, VU, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage,

  • Potenziale für zukunftsfähige urbane Wissens- und Bildungsräume zu verorten und zu entwickeln;
  • vernetzt zu denken, um mögliche Schnittstellen zwischen unterschiedlichen Wissensorten und Bildungsgelegenheiten erkennen zu können;
  • Qualitäten von Räumen zu identifizieren, welche Bildung auf unterschiedlichen Ebenen ermöglichen;
  • Zukunftsvisionen für urbane Bildungsräume zu erarbeiten und in einer lesbaren, zugänglichen Art darzustellen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Auf Basis einer kreativen und kritischen Auseinandersetzung mit Wissensräumen in der Stadt und anhand von konkreten Fallbeispielen werden unterschiedliche Formen des Lernens, gemeinsamen Handelns und Abbildens von Wissensbeständen in der Stadt recherchiert und diskutiert. Darauf aufbauend sollen Potenziale und Schnittstellen für die urbane Bildungsräume erkannt und ausgearbeitet werden.

RELATE! = “in Beziehung setzen”

Dabei ist vernetzt denken gefordert: bestehende wie zukünftige Räume, Aktivitäten und Initiativen sollen als neue Bildungssettings zusammengedacht und zusammengebracht werden: innen und außen, Gebäude und Freiraum, Lernen, Arbeit und Freizeit, formale, non-formale und informelles Lernen, Kopfarbeit und Handarbeit etc.

RELATE! = “erzählen”

In Einzelarbeit werden Potenziale verortet und Szenarien erarbeitet, dargestellt und gemeinsam reflektiert. Dabei bedienen wir uns der Form des graphic recording, der sketch notes und des picture books. Jede Arbeit legt ihren individuellen Fokus auf ein räumlich-thematisch verortetes Schnittstellenpotenzial und stellt damit gewissermaßen ein Kapitel im Rahmen einer gemeinsamen Vision dar.

Methoden

Kurzvorträge, Recherchen in Projektgebieten und zum Themenfeld, Mapping und grafische Aufbereitung von Inhalten, Ideenworkshop, Storytelling, Fotos/Skizzen/Visualierungen, Diskussions- und Reflexionsgespräche, Zwischen- und Endpräsentation

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Das Modul “Bildungslandschaften" ist ein studienrichtungsübergreifendes Lehrangebot des fakultätsweiten Forschungsteams “Arbeitsraum Bildung”. Es richtet sich gleichermaßen an Architektur- und Raumplanungsstudierende sowie Interessierte weiterer Studienrichtungen (Raumplanungsstudierende können das Modul "Bildungslandschaften" als eines von zwei verpflichtenden Wahlmodulen in ihrem Masterstudium absolvieren - bei Fragen diesbezüglich stehen wir gerne zur Verfügung).

Diese LVA ist weiters den folgenden Wahlmodulen des Masterstudiums Raumplanung zugeordnet:
- Wahlmodul 3: Stadt und Landschaft. Planungs- und Interventionspraxis
- Wahlmodul 5: Gesellschaft, Alltag und Raum

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.12:00 - 15:0009.03.2022 Raum NEU 1 AC0230 im TU Wien Hauptgebäude, 2. Stock, danach Per-Albin-Hansson-SiedlungAuftaktveranstaltung Modul Bildungslandschaften
Mi.14:00 - 16:0016.03.2022 - 06.04.2022 Raum NEU 1 AC0230 im TU Wien Hauptgebäude, 2. StockRELATE!
Mi.14:00 - 16:0027.04.2022 Online-Meeting (LIVE)RELATE!
Mi.14:00 - 16:0004.05.2022 Online-Meeting (LIVE)RELATE!
Mi.14:00 - 17:0011.05.2022 Salettl am Gemeinschaftshof der Kleinen Stadt Farm, Naufahrtweg 14RELATE!
Mi.09:00 - 13:0025.05.2022 NordwestbahnhofRELATE!
Mi.14:00 - 16:0025.05.2022Seminarraum EBEG-2 RELATE!
Mi.12:00 - 16:0008.06.2022 Per-Albin-Hansson-SiedlungRELATE!
Mi.14:00 - 16:0022.06.2022 Per-Albin-Hansson-SiedlungAbschlussveranstaltung Modul Bildungslandschaften (ev. ganztägig)
Stadt als Bildungsraum | RELATE! - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.09.03.202212:00 - 15:00 Raum NEU 1 AC0230 im TU Wien Hauptgebäude, 2. Stock, danach Per-Albin-Hansson-SiedlungAuftaktveranstaltung Modul Bildungslandschaften
Mi.16.03.202214:00 - 16:00 Raum NEU 1 AC0230 im TU Wien Hauptgebäude, 2. StockRELATE!
Mi.23.03.202214:00 - 16:00 Raum NEU 1 AC0230 im TU Wien Hauptgebäude, 2. StockRELATE!
Mi.30.03.202214:00 - 16:00 Raum NEU 1 AC0230 im TU Wien Hauptgebäude, 2. StockRELATE!
Mi.06.04.202214:00 - 16:00 Raum NEU 1 AC0230 im TU Wien Hauptgebäude, 2. StockRELATE!
Mi.27.04.202214:00 - 16:00 Online-MeetingRELATE!
Mi.04.05.202214:00 - 16:00 Online-MeetingRELATE!
Mi.11.05.202214:00 - 17:00 Salettl am Gemeinschaftshof der Kleinen Stadt Farm, Naufahrtweg 14RELATE!
Mi.25.05.202209:00 - 13:00 NordwestbahnhofRELATE!
Mi.25.05.202214:00 - 16:00Seminarraum EBEG-2 RELATE!
Mi.08.06.202212:00 - 16:00 Per-Albin-Hansson-SiedlungRELATE!
Mi.22.06.202214:00 - 16:00 Per-Albin-Hansson-SiedlungAbschlussveranstaltung Modul Bildungslandschaften (ev. ganztägig)

Leistungsnachweis

Die Projektarbeit entwickelt sich sukzessive aus einer Reihe kleiner Übungen und Kurzpräsentationen, welche über das Semester hindurch in einer Projektmappe dargestellt und dokumentiert werden. Die Form der Darstellung kann von den Studierenden frei gewählt werden: Zeichnungen, Skizzen, Fotografien, Collagen, Textbilder etc. Die Teilnahme an den Werkstätten, Reflexionsgesprächen und Präsentationen ist verpflichtend.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
15.02.2022 08:00 01.03.2022 08:00 09.03.2022 23:59

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch