Achtung: Aufgrund von Wartungsarbeiten des BRZ-SAP Systems können im TISS derzeit Fehler auftreten. Die Wartungsarbeiten sind bis 27.06.2022 angesetzt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

280.974 Klimaschutz in der räumlichen Entwicklungsplanung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022S, UE, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten
Lecture TubeTUWEL

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: UE Übung
  • LectureTube Lehrveranstaltung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die Auswirkungen von Maßnahmen der räumlichen Entwicklungsplanung auf das Klima und den Klimawandel anhand eines konkreten Planungsprojektes einzuschätzen und Handlungsbedarf sowie Handlungsoptionen aufzuzeigen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Der Klimawandel wird für viele Menschen und Regionen immer stärker spürbar. Mit dem UN-Aktionsplan „Transformation unserer Welt: die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ verpflichten sich die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen auf 17 nachhaltige Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) auf nationaler, regionaler und internationaler Ebene bis zum Jahr 2030 hinzuarbeiten. Dabei sind Städte und Gemeinden wichtige Partner zur Umsetzung des Klimaschutzes und der Klimawandelanpassung. Im Rahmen der räumlichen Entwicklungsplanung legen die Kommunen mittel- und langfristige Ziele wie angestrebte Entwicklungsbereiche (Siedlungsentwicklung), künftiger Baulandbedarf, funktionale Gliederung der Freiräume sowie geplante Maßnahmen im Bereich der technischen, sozialen und kulturellen Infrastruktur fest und vermitteln diese über eine Plandarstellung.

In dieser Lehrveranstaltung werden im Rahmen des Projektes 2 – Räumliche Entwicklungsplanung erstellte integrative räumliche Entwicklungskonzeptes von den Studierenden mit Informationen aus der Klimamodellierung verschnitten und anhand selbst entwickelter Kriterien auf ihre Klimatauglichkeit geprüft und bewertet. Es erfolgt somit eine nachträgliche Bewertung von eigenen Planungsentscheidungen insbesondere unter dem Aspekt des Klimaschutzes.

Methoden

Literaturrecherche, Recherche und Auswertung von nationalen und internationalen Best practice Beispielen, Entwicklung, Gewichtung und Bewertung von Kriterien zur Abschätzung der Auswirkungen von Maßnahmen der räumlichen Entwicklungsplanung auf das Klima,Aufzeigen von Handlungsoptionen

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Die LVA-Termine finden in Präsenz statt. Bitte beachten Sie die Vorgaben der TU Wien. Änderungen durch die Coronavirus-Pandemie vorbehalten.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.10:00 - 12:0004.03.2022Seminarraum EBEG-2 Kick-Off
Fr.09:00 - 12:0011.03.2022Seminarraum EBEG-3 Input, Workshop zur Anwendung der Klimamodellierung
Fr.10:00 - 12:0018.03.2022 https://tuwien.zoom.us/j/92977107587 (LIVE)Workshop – Vorstellung der Konzepte
Fr.10:00 - 13:0008.04.2022Seminarraum EBEG-3 Workshop: Konzepte
Fr.09:00 - 12:0006.05.2022Seminarraum EB EG-1 Korrekturtermine
Fr.09:00 - 12:0003.06.2022Seminarraum EB EG-1 Korrekturtermine
Fr.10:00 - 13:0010.06.2022Seminarraum EBEG-3 Präsentationen und Diskussion der Ergebnisse Teil 1
Fr.10:00 - 13:0024.06.2022Seminarraum EBEG-3 Präsentationen und Diskussion der Ergebnisse Teil 2
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

  • Anwesenheit und Mitarbeit bei den Übungseinheiten
  • Literaturrecherche (Kriterien, Best practice Beispiele,….)
  • Kopplung des räumlichen Entwicklungskonzeptes an Informationen aus der Klimamodellierung
  • Entwicklung eines Bewertungsrasters für die räumliche Entwicklungsplanung
  • Anwendung des entwickelten Bewertungsrasters auf im Rahmen des Projektes 2 erstellte räumliche Entwicklungskonzepte
  • Bewertung einer räumlichen Planung in Bezug auf Klimaschutz
  • Vorschläge zur Adaption des räumlichen Entwicklungskonzeptes in Bezug auf Klimaschutz (Kurzbericht und Präsentation)

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
15.02.2022 09:00 04.03.2022 23:59 04.03.2022 23:59

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

bereits absolviertes Projekt 2 wird empfohlen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch