280.780 Räumliche Analytik mit GIS
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2023W, VU, 2.5h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.5
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • Grundkonzepte geographischer Informationsverarbeitung anwendungsorientiert zu verstehen,
  • mit vermittelten Anwender*innenwissen einfache "GIS-Projekte" selbstständig umzusetzen,
  • theoretische Grundlagen und erworbene Fertigkeiten anhand praxisnaher raumbezogener Anwendungsbeispiele zu kombinieren,
  • mit methodisch-technischen Fragen umzugehen, Lösungssstrategien zu entwickeln und zu implementieren,
  • das erworbene Wissen durch Nutzung eines konkreten GIS-Produktes anzuwenden,
  • relevante Grundbegriffe und Anwendungsbeispiele zu Datenstrukturen- und Datenmodellen, Datenbeschaffung und -integration, Analyseoperationen im Kontext von Planungsdisziplinen zu benennen, zu verstehen und kritisch darüber zu reflektieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Anhand planungsbezogener Anwendungsbeispiele sowie begleitender Theorieblöcke werden die grundlegenden Funktionen und technischen Möglichkeiten geographischer Informationssysteme (GIS) erarbeitet. Ausgehend von der einfachen Datenvisualisierung reicht der inhaltliche Bogen bis zur Modellierung raumbezogener Analysen aus dem Bereich der multikriteriellen Eignungsbewertung.

Die Lehrveranstaltung ist in verschiedene "Formate" gegliedert, die in einem iterativen Prozess durchlaufen werden: 

  • Tutorial / Tutorium: 
    Die Erarbeitung der Inhalte und Werkzeuge erfolgt in betreuten Übungseinheiten im EDV-Labor sowie in Seminarräumen (eigener Laptop notwendig) und anhand von Tutorials, begleitenden Videos und mit Unterstützung von qualifizierten TutorInnen.

  • Theorie:
    Begleitend werden relevante Grundbegriffe sowie theoretische Konzepte in kurzen Vorlesungseinheiten beleuchtet. Die Einheiten finden in Hörsälen statt und werden via LectureTube gestreamt.

  • Übungsaufgabe: 
    Räumlich-analytische Fragestellungen werden von den TeilnehmerInnen selbständig bearbeitet und gelöst – dabei ist die kreative Umsetzung der im Tutorial-Format erarbeiteten Inhalte und Werkzeuge gefragt.

  • Q&A: 
    Im Rahmen einer "Fragestunde" können Unklarheiten, die bei der Bearbeitung der Übungsaufgabe aufgetreten sind, in Kleingruppen diskutiert und geklärt werden. Die Q&A-Einheiten werden von den LVA-Leitern betreut und finden im EDV-Labor sowie in Seminarräumen (eigener Laptop!) statt.

  • Bewertung Übungsaufgabe & Feedback: 
    Sowohl das kartographisch Ergebnis als auch das räumlich-analytische/quantitative Ergebnis („Berechnungsergebnis“) werden nach der Abgabe via TUWEL bewertet. Daran anschließend wird das Bewertungsergebniss in Form eines automatisierten Feedbacks kommuniziert. 
    Ergänzend werden die "Schlüsselstellen" der Übungsaufgaben sowie die kartographischen Inhalte im Rahmen der sog. Feedback-Termine (Anwesenheitspflicht - Präsenz bzw. Zoom) im Plenum diskutiert.

  • Individuelle Leistungsüberprüfung: 
    Die Überprüfung der individuellen Fertigkeiten erfolgt anhand von 2 Zwischentests im EDV-Labor anhand konkreter Beispiele, die inhaltlich an die Übungsaufgaben angelehnt sind, sowie anhand theoriebezogener Fragen.

Methoden

  • Selbständiges Erlernen neuer Inhalte auf der Grundlage von Tutorials/Arbeitsunterlagen sowie ergänzenden anleitenden Videos
  • Unterstützung bei der selbständigen Erarbeitung neuer Inhalte und Methoden durch TutorInnnen
  • Lösen praxisorientierter raumanalytischer Aufgaben (alleine oder in 2er-Teams)
  • interaktives Feedback mit "Classroom Response Systems"
  • kritische Reflexion von Studierendenarbeiten im (virtuellen) Plenum
  • Kurzvorlesungen

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Zum Einsatz kommt ArcGIS Pro 3.0, ein in der Praxis weit verbreitetes, kommerzielles GIS, das über die nötigen Analyse- und Modellierungsfunktionen verfügt.

ArcGIS Pro ist auf den PCs im EDV-Labor in jeweils aktuellen Versionen installiert. Zudem empfehlen wir allen TeilnehmerInnen schon im Vorfeld die Möglichkeit zu nutzen, für den privaten PC (Windows) via TU.IT eine Jahreslizenz der Software zu kaufen (Unkostenbeitrag 3 Euro) und zu installieren. Details dazu finden Sie hier: http://www.sss.tuwien.ac.at/sss/agi/

Studierende, die die LVA bereits letztes Jahr besucht haben, oder schon ArcGIS installiert haben, müssen ihre bisherige Version deinstallieren und die aktuelle Version 3.0 von http://www.sss.tuwien.ac.at/sss/agi/ installieren - dabei sind leider erneut die EUR 3,-- Gebühren fällig.

Mac oder Linux User haben die Möglichkeit, die Software

ACHTUNG: Die unten angeführten Termine spiegeln lediglich die Zeitfenster der Raumbuchungen wider und bilden damit das Zeitfenster in dem die einzelnen Einheiten stattfinden. Die detaillierten Termine werden im Rahmen des Kick-Off präsentiert und stehen in der Folge auch via TUWEL zur Verfügung.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.13:00 - 14:0002.10.2023EI 9 Hlawka HS - ETIT Vorbesprechung
Mi.13:00 - 15:0004.10.2023EI 9 Hlawka HS - ETIT Theorie-Einheit 1
Mi.14:00 - 18:0004.10.2023PC8 Betreute Einheit 1 - PC8
Mi.14:00 - 18:0004.10.2023PC7 Betreute Einheit 1 - PC7
Mi.14:00 - 18:0004.10.2023Seminarraum AE U1 - 2 Betreute Einheit 1 - Seminarraum
Mi.13:00 - 15:0011.10.2023EI 8 Pötzl HS - QUER Feedback Übung 0
Mi.14:00 - 18:0011.10.2023PC7 Q&A Übung 1 - PC7
Mi.13:00 - 15:0018.10.2023EI 8 Pötzl HS - QUER Theorie-Einheit 2
Mi.14:00 - 18:0018.10.2023Seminarraum AE U1 - 2 Betreute Einheit 2 - Seminarraum
Mi.14:00 - 18:0018.10.2023PC8 Betreute Einheit 2 - PC8
Mi.14:00 - 18:0018.10.2023PC7 Betreute Einheit 2 - PC7
Mi.13:00 - 15:0025.10.2023EI 8 Pötzl HS - QUER Feedback Übung 1
Mi.14:00 - 18:0025.10.2023PC7 Q&A Übung 2 - PC7
Mi.13:00 - 15:0008.11.2023EI 8 Pötzl HS - QUER Theorie-Einheit 3
Mi.14:00 - 18:0008.11.2023PC8 Betreute Einheit 3 - PC8
Mi.14:00 - 18:0008.11.2023PC7 Betreute Einheit 3 - PC7
Mi.13:00 - 15:0022.11.2023EI 8 Pötzl HS - QUER Feedback Übung 2
Mi.14:00 - 18:0022.11.2023PC7 Q&A Übung 3 - PC7
Mi.14:00 - 18:0029.11.2023PC7 Q&A Probetest - PC7
Fr.10:00 - 16:0001.12.2023 PC-Räume des EDV-Labors (Siehe TISS-Prüfungsanmeldung) - 1. Slot: 10:00-12:00 / 2. Slot 14:00-16:00Zwischentest 1
Mi.13:00 - 15:0006.12.2023EI 8 Pötzl HS - QUER Theorie-Einheit 4
Mi.14:00 - 18:0006.12.2023PC8 Betreute Einheit 4 Tutorial & Übung 3 - PC8
Mi.14:00 - 18:0006.12.2023PC7 Betreute Einheit 4 Tutorial & Übung 3 - PC7
Mi.13:00 - 15:0020.12.2023EI 8 Pötzl HS - QUER Feedback Übung 3
Mi.14:00 - 18:0020.12.2023PC7 Q&A Übung 4 - PC7
Mi.13:00 - 15:0010.01.2024EI 8 Pötzl HS - QUER Theorie-Einheit 5
Mi.14:00 - 18:0010.01.2024PC8 Betreute Einheit 5 - PC8
Mi.14:00 - 18:0010.01.2024PC7 Betreute Einheit 5 - PC7
Mi.13:00 - 15:0017.01.2024EI 8 Pötzl HS - QUER Feedback Übung 4
Mi.14:00 - 18:0017.01.2024PC7 Q&A Übung 5 - PC7
Mi.13:00 - 15:0024.01.2024EI 8 Pötzl HS - QUER Q&A - Zwischentest 2 & Feedback Übung 5
Mi.13:00 - 18:0031.01.2024 PC-Räume des EDV-Labors (Siehe TISS-Prüfungsanmeldung) - 1. Slot: 13:00-15:00 / 2. Slot 16:00-18:00Zwischentest 2
Fr.10:00 - 12:0001.03.2024 PC-Räume des EDV-Labors (Siehe TISS-Prüfungsanmeldung) - 10:00-12:00 UhrErsatztermin

Leistungsnachweis

Die Lehrveranstaltung hat prüfungsimmanenten Charakter.

Die Bearbeitung der gestellten Übungsaufgaben erfolgt während des Semesters grundsätzlich in 2er-Arbeitsgruppen: von jeder Arbeitsgruppe sind insgesamt 6 Übungsaufgaben selbstständig zu lösen. Je Arbeitsgruppe ist jeweils ein Berechnungsergebnis sowie eine Karte in TUWEL abzugeben. Die Übungsaufgaben tragen insgesamt 30% zur Gesamtnote bei.
Zusätzlich ist die individuelle Leistung nachzuweisen: die Überprüfung erfolgt im Rahmen von zwei Zwischentests im EDV-Labor (Präsenzprüfung!), in deren Verlauf jeweils Raumanalytische Fragestellungen sowie Kartographische Aufgaben (Zwischentest 1) und Theoriefragen (Zwischentest 2) selbständig zu bearbeiten ist.
Die beiden Zwischentests tragen jeweils 35% zur Gesamtnote bei und jeder einzelne Test muss positiv absolviert werden. Für nachweislich Entschuldigte und jene, die auf einen der beiden Termine negativ beurteilt wurden, gibt es einen Ersatztermin. Beim Ersatztermin sind Raumanalytische Fragestellungen sowie - abhängig vom negativ absolvierten Zwischentest - kartographische Aufgaben oder Theoriefragen zu beantworten.

Es besteht (ggf. Online-)Anwesenheitspflicht bei den Feedback-Terminen. (Einmaliges Fehlen wird toleriert)

Die Beurteilungskriterien werden bei der Vorbesprechung im Detail erklärt und sind danach in TISS und TUWEL abrufbar!

An- und Abmeldemodalitäten
An- und Abmeldung zu Prüfungen und Lehrveranstaltungen nach der TISS-Meldefrist sind in begründeten Fällen (Krankheitsfälle etc.) ausschließlich per E-Mail an srf@tuwien.ac.at zu richten. Bitte beachten Sie, dass eine verspätete An- und Abmeldung nur unter Vorlage einer entsprechenden Begründung (ärztliches Attest, Nachweis eines technischen Problems) akzeptiert wird. E-Mails, die diesbezüglich an die jeweiligen Lehrenden geschickt werden, bleiben unbeantwortet. 

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Fr. - 01.03.2024beurteilt16.02.2024 10:00 - 27.02.2024 23:59in TISSErsatztermin - Slot 1 - PC7

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
31.08.2023 12:00 04.10.2023 10:00 04.10.2023 10:00

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
033 240 Raumplanung und Raumordnung Pflichtfach3. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

LVA "Angewandte Kartographie mit GIS" (ehemals. VU "Thematische Kartographie") möglich!

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch