280.751 Wohnen, Arbeit und der Wandel der Alltagsrhythmen.
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VU, 4.0h, 6.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 6.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage Konzepte der Sozialraumanalyse, Lebenswelt- und Rhythmusanalyse anzuwenden insbesondere mit Blick auf das Verhältnis von Arbeiten und Wohnen im städtischen Alltag. Sie können aus den so erworbenen Kenntnissen handlungsrelevante Ableitungen für die Planung vornehmen.  

Inhalt der Lehrveranstaltung

Das Konzeptmodul thematisiert das Verhältnis von Wohnen und Arbeiten. Es wird fokussiert, wie sich der Wandel von Arbeitsformen in veränderten Wohnpraktiken und Bedürfnissen ausdrückt. Hierbei wird primär auf das Wohnquartier und den Stadtraum als Alltagsraum eingegangen. Untersucht wird ein Teil von Simmering, der nicht als kohärentes Quartier geplant wurde. Er besteht aus Wohnbauten, Arbeits- und Stadträumen, die in sehr unterschiedlichen Zeiten bzw. Kontexten entstanden sind: Gemeindebauten aus der Nachkriegszeit, Gründerzeithäuser, Eisenbahnersiedlungen, ehemalige, z.T. neu genutzte Fabriken, noch aktive Industriestandorte, etc. 

Im Kontext dieser heterogenen Überlagerung wird es darum gehen, zu sehen, wie sich Wohnen und Arbeit im Alltag verbinden und verschränken. Im Mittelpunkt steht die Analyse der Alltagsrhythmen, wie sie in den unterschiedlichen öffentlichen Räumen beobachtbar sind. Hierbei werden verschiedene Methoden erprobt, z.B. Rhythmusanalyse und Sozialraumerkundung. 

Das Modul beginnt mit einer inhaltlichen und methodischen Vorbereitung. Darauf folgt eine Aktionswoche vor Ort mit Gesprächen und Beobachtungen, die schließlich mit Blick auf planerische Herausforderungen ausgewertet werden sollen.

Methoden

Lektüre und Diskussion, Exkursion, Rhythmusanalyse, Sozialraumanalyse

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.09:30 - 13:0002.03.2021 Online (LIVE)Einführung
Di.09:30 - 13:0009.03.2021 Online (LIVE)Theorie 1
Di.09:30 - 13:0016.03.2021 Online (LIVE)Theorie 2 / Methoden 1
Di.09:30 - 13:0023.03.2021 Online (LIVE)Methoden 2
Di.10:00 - 16:0013.04.2021 Simmering (LIVE)Exkursion
Di.09:30 - 13:0027.04.2021 Online (LIVE)Forschungsdesign
10:00 - 16:0017.05.2021 - 19.05.2021 Simmering (LIVE)Exkursion
Di.09:30 - 13:0001.06.2021 Online (LIVE)Werkstatt
Di.10:00 - 16:0015.06.2021 Simmering (LIVE)Abschluss
Wohnen, Arbeit und der Wandel der Alltagsrhythmen. - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.02.03.202109:30 - 13:00 OnlineEinführung
Di.09.03.202109:30 - 13:00 OnlineTheorie 1
Di.16.03.202109:30 - 13:00 OnlineTheorie 2 / Methoden 1
Di.23.03.202109:30 - 13:00 OnlineMethoden 2
Di.13.04.202110:00 - 16:00 SimmeringExkursion
Di.27.04.202109:30 - 13:00 OnlineForschungsdesign
Mo.17.05.202110:00 - 16:00 SimmeringExkursion
Di.18.05.202110:00 - 16:00 SimmeringExkursion
Mi.19.05.202110:00 - 16:00 SimmeringExkursion
Di.01.06.202109:30 - 13:00 OnlineWerkstatt
Di.15.06.202110:00 - 16:00 SimmeringAbschluss

Leistungsnachweis

Aktive Teilnahme und Hausarbeit

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
15.02.2021 08:00 01.03.2021 00:05 15.03.2021 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 440 Raumplanung und Raumordnung

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch