280.653 Zukunftsland
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, PR, 3.0h, 6.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 6.0
  • Typ: PR Projekt

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • Zukunftsperspektiven via Storytelling und Social Design zu entwerfen
  • Methoden kennenzulernen und zu testen
  • diese praktisch vor Ort in der Partizipation einzusetzen
  • neue Sichtweisen und Blickwinkel zum ländlichen Raum zu gewinnen, Potentiale zu erkennen und sichtbar zu machen
  • verschiedene Medien adäquat einzusetzen, Ergebnisse zu produzieren

Inhalt der Lehrveranstaltung

"Countryside: Future of the World" (Zitat Rem Koolhaas)

18 Raumplaner*innen und ein Journalist haben sich vor einem Jahr auf den Weg nach Obergail gemacht. Viel ist seitdem passiert.
In Obergail wohnen 64 Menschen in 28 Häusern. Das war die Homebase des Teams der TU Wien. Von dort aus sammelten sie Geschichten, die das Lesachtal erfahrbar machen. Daraus entstand der Blog mehralsobergail.at.
Und es entstand noch viel mehr. Beispielsweise, welche Macht das Sammeln, Schreiben und Vortragen von Geschichten haben. Storytelling und Raumplanung gehören zusammen. Vor einem Jahr passierte das, indem sich Raumplaner*innen des Handwerks aus dem Journalismus bedient haben. Der Fokus lag am Sammeln und Reklektieren was da ist.
Dieses Jahr geht es um den Blick in die Zukunft. Dem Schreiben einer Zukunftsgeschichte und das Zeichnen / das Designen von Zukunftsbildern im und für das Lesachtal.
Dafür holen sich Isabel Stumfol und Sibylla Zech Unterstützung aus dem „Design-Feld“. Laura Heym ist Eco-Social-Designerin, die sich auf Forschungs- und Partizipations-Design spezialisiert hat – dies mit einem Zukunftsfokus. Mit welchen Methoden kann Zukunft gedacht, Zukunft kommuniziert und Zukunft gemacht werden?
Mit ihrem Projekt "Hinterland" ist Laura Heym Finalistin des Social Impact Awards. "Hinterland" ist ein interaktiver Audioguide für Fürstenberg in Brandenburg, in welchem Geschichten, Ideen, Visionen der Fürstenberger*innen erzählt werden.

Methoden

Wien:

  • Aufarbeitung + Reflexion von mehralsobergail.at
  • Literatur + Diskussion: Ländlicher Raum (auch in Hinblick auf das Zitat von Rem Koolhaas)
  • Literatur + Diskussion: Zukunftsland
  • Vorbereitung auf Exkursion, Nachbereitung und Präsentation

Obergail:

  • Exkursion (10 Tage) nach Obergail zu Hepi Lodge
  • Entwickeln, Testen der Zukunftsmethoden
  • Organisation und Durchführung von Workshops
  • Anwenden der Zukunftsmethoden
  • Verfassen von „Zukunftsgeschichte“, Design von „Zukunftsbildern“
  • Kommunizieren von „Zukunftsgeschichte“ und „Zukunftsbildern“ vor Ort

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.17:00 - 19:0007.10.2019Seminarraum 268/1 Kick-Off

Leistungsnachweis

Teamarbeit + individuelle Arbeit

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
24.09.2019 11:00 06.10.2019 23:55 06.10.2019 23:55

Anmeldemodalitäten:

Das Wahlmodul 4 Kooperation: Region Zukunftsland, d.h. alle 3 Lehrveranstaltungen (VU, UE und EX), kann nur gemeinsam absolviert werden.

Die Anmeldung für alle drei Lehrveranstaltungen erfolgt in der VU Kooperations- und Indentifikationsraum Region  Zukunftsland. Alle Termine des Moduls sind ausschließlich in der VU angeführt!

Das Wahlmodul 4: Kooperation: Region Zukunftsland ist mit dem Konzeptmodul des Masterstudiengangs PR Zukunftsland gekoppelt. Termine und Organisation des Konzeptmoduls des Masterstudiengangs befinden sich im PR.

Die LVA ist entweder im Bachelor RPl (als Wahlmodul 4) oder im Master RPl (als Konzeptmodul) anrechenbar, wobei der Fortschritt der Bachelorstudierenden (z.B. absolviertes P2) bei der Teilnehmer_innenauswahl berücksichtigt wird.

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 440 Raumplanung und Raumordnung

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch